Die Wall Street ist von Gewinnmitnahmen betroffen und fällt an Rekorden vorbei

Veröffentlicht in:

New York (AFP)

Die New Yorker Börse schloss am Montag niedriger und war anfällig für Gewinnmitnahmen nach Rekordhöhen am Freitag und zu Beginn einer Woche voller Unternehmensgewinne.

Der Nasdaq Hi-Tech-Index drückte andere Indikatoren nach unten und verlor 0,98% auf 13.914,77 Punkte. Der Dow Jones verlor 0,36% auf 34.077,63 Punkte und der S & P 500 verlor 0,53% auf 4.163,26 Punkte.

Am Freitag erreichten der Dow Jones und der S & P 500 Index neue Rekorde und nutzten gute Quartalsergebnisse und Daten, die auf eine starke Erholung der US-Wirtschaft hinweisen. Der Nasdaq, der am Montag 1971 sein 50-jähriges Bestehen auf dem Markt feierte, hatte von seinem Höhepunkt Mitte Februar an ein paar Dutzend Punkte erreicht.

“Am Montag haben wir gesehen, dass sich der Markt ein wenig (…) mit Gewinnen korrigiert hat, die sich auf den Technologiesektor auswirken”, sagte Peter Cardello von Spartan Capital Securities.

“Jedes Mal, wenn der Markt einen Höhepunkt erreicht, zieht er sich zurück und bewegt sich vorwärts”, fügte der Analyst hinzu.

Die Quartalsergebnisse sollten die Woche der Börse dominieren.

Am Montag übertraf Coca-Cola die Erwartungen trotz sinkender Gewinne, nachdem die Pandemie die Verkäufe in Restaurants oder Kinos beeinflusst hatte.

Für das Jahr 2021 erwartet der Konzern ein organisches Umsatzwachstum von 5% bis 10% und ein Ergebnis je Aktie von 5% bis 15%. Der Titel erhielt 0,65%.

Der Motorradhersteller Harley Davidson erzielte ein viel besseres Ergebnis als erwartet und sein Lagerbestand stieg um fast 10%.

IBM (-0,49%) und United Airlines (-1,58%) verfolgten nach dem Herunterfahren die Ergebnisse, während Johnson & Johnson (+ 0,25%), Procter & Gamble (-0, 20%) sowie Netflix (+ 1,45%) Ergebnisse erzielten. .

34 Unternehmen des S & P 500 haben bereits ihre Ergebnisse für das erste Quartal veröffentlicht, und 88% von ihnen übertrafen laut Art Hogan von National Securities die Schätzungen. Diese Ergebnisse sind im Durchschnitt 22% höher als erwartet.

Die Polizei sagte, Tesla sei nach einem tödlichen Unfall am Samstagabend, an dem eines seiner Elektrofahrzeuge beteiligt war, bei dem sich kein Fahrer hinter dem Lenkrad befand, um 3,40% gesunken.

Die Chipgruppe Nvidia verlor 3,46%, nachdem die britische Regierung unter Berufung auf nationale Sicherheitsbedenken eine Untersuchung der Übernahme von Arm angekündigt hatte.

Der Krieg im europäischen Fußball, in dem eine Handvoll der reichsten Vereine außerhalb der UEFA Champions League eine spezielle “Super League” bilden wollen, hat den Titel des Vereins um 6,74% erhöht, Manchester United of England.

Andere Rebellenclubs sind insbesondere Real Madrid, Barcelona und Juventus Turin, deren Titel an der Mailänder Börse ebenfalls gestiegen ist (+ 17,85%).

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen stieg leicht auf 1,60%.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here