Die „stärkste Turbine der Welt“ soll bald in Betrieb gehen

veröffentlicht

Frankreich 2
Artikel von

S. Videl, M. Engled, Y. Moen, F. Pregent – Frankreich 2

Frankreich fernseher

Das Kernkraftwerk der nächsten Generation, Flamanville EPR (Manche), soll 2023 Brennstoff laden und zwei Monate nach Inbetriebnahme mit der Stromerzeugung beginnen. Der Bau der Anlage dauerte elf Jahre Verzögerung.

Endlose Konstruktionen, industrielle Ausfälle. Es ist ein Ruf, der an der Haut von Flamanville (Manche) haftet, und den EDF versucht, die Leute vergessen zu machen, mit einer Botschaft: Es ist die letzte gerade Linie. Die Station wird schließlich Strom produzieren. EDF besteht darauf: Im Maschinenraum sind wir fast fertig. Die 70-Meter-Turbine wird bald in Betrieb gehen. Es ist die stärkste Turbine der Welt.sagt ein Mitarbeiter.

Der Bau des EPR begann im Jahr 2007. Dieser Reaktor der dritten Generation sollte ein Vorzeigeprojekt für die französische Atomkraft werden, mit einem Zeitplan, der bald als unrealistisch galt. Risse, Schweißnähte und Probleme mit der Kohlenstoffqualität. Im Laufe der Jahre ist die Rechnung explodiert und hat heute 12,7 Milliarden erreicht. Kann EDF Ende 2023 sein Versprechen einlösen, hier Strom zu produzieren? Es ist alles andere als stabil. Die EPR-Reihe geht weiter, mindestens sechs neue Reaktoren müssen gebaut werden.


Mannschaft der Woche

  • Chefredakteur

    Elsa Stimmzettel

  • Stellvertretender Chefredakteur

    Sebastien Renaut, Anne Poncinet, Arnaud Comte

  • Editor

    Delphin Moninot

  • Joker

    Karen Bast

Wochenend-Team

  • Chefredakteur

    Frank Ginauzzo

  • Stellvertretender Chefredakteur

    Irene Benefis, Willy Gouvel, Jean-François Meunier

  • Editor

    Jean-Louis Godin

  • Joker

    Thomas unten

Alle Zeitschriften anzeigen

Newsletter-Abonnement

Le JT 20h

Erhalten Sie Ihre News täglich um 20 Uhr live

Newsletter-Abonnement

Artikel zum gleichen Thema

Von Europa aus gesehen

Der Franceinfo-Kanal wählt täglich Inhalte aus europäischen audiovisuellen Medien aus, die Mitglieder von Eurovision sind. Diese Inhalte werden in englischer oder französischer Sprache veröffentlicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here