Die saudische Wirtschaft wächst im ersten Quartal um etwa 10 %

Das BIP Saudi-Arabiens stieg im ersten Quartal 2022 um 9,9 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dies ist das beste Wachstum seit 2011, als das saudische BIP zwischen Januar und März um 13,6 % wuchs.

Die saudische Generalbehörde für Statistik berichtete, dass das verzeichnete Wachstum auf den deutlichen Anstieg der Ölaktivitäten um 20,3 % zurückzuführen ist. Das Erdölsystem ist mit einer Produktion von etwa 11 Millionen Barrel pro Tag der weltweit größte Exporteur von Rohöl.

Die Nicht-Öl-Aktivitäten wuchsen in den ersten drei Monaten des Jahres im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2021 um 3,7 %. Der Nicht-Öl-Sektor wurde durch die Aufhebung von Beschränkungen im Zusammenhang mit der Gesundheitskrise angetrieben.

Der Öl- und Gassektor Saudi-Arabiens leistete jedoch den größten Beitrag zum BIP in der größten Volkswirtschaft des Golfs und machte 32,4 % des Reichtums des Landes aus. Die saudischen Behörden geben auch an, dass das Pro-Kopf-BIP im ersten Quartal 2022 im Vergleich zum ersten Quartal 2021 um 33,8 % gestiegen ist.

Die Entwicklung der saudischen Wirtschaft bestätigt die im April veröffentlichte Wachstumsprognose des Internationalen Währungsfonds. Tatsächlich erwartet das Unternehmen für ölexportierende Länder wie Saudi-Arabien, Kuwait und den Irak ein Wachstum von über 8 % im Jahr 2022.

Mariem Ben Yahia

Veröffentlicht am 06.07.22 13:00

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here