Die Regierung startet ihre neue App, was Sie wissen müssen

Dieser Text ersetzt ein anderes Dekret von 2019, das die Schaffung einer Methode zur elektronischen Identifizierung mit dem Namen „Certified Mobile Internet Authentication“ (Alicem) genehmigt. Basierend auf biometrischen Pässen und Gesichtserkennung gab die Regierung diesen ersten Versuch, eine digitale Identität zu implementieren, schließlich angesichts von Kontroversen auf.

Aber mit der Veröffentlichung dieses neuen Dekrets am Dienstag beabsichtigt die Regierung, ihr Ziel, eine digitale Identitätsanwendung zu schaffen, neu zu beleben. Inhaber biometrischer Ausweise (deren Informationen sich auf einem elektronischen Chip befinden) können ihr Dokument mit dem NFC-Chip ihres Smartphones und der App scannen. Das Dekret besagt, dass „die Erstellung und Verwendung elektronischer Identifizierungsmittel der alleinige Wille der Benutzer ist“.

Persönliche Infos

Laut Text kann die mit SGIN verbundene Anwendung verschiedene personenbezogene Daten wie Name, Vorname, Geburtsdatum, Foto, Adresse oder E-Mail-Adresse verarbeiten. Andererseits werden die auf dem Personalausweis gespeicherten biometrischen Daten wie z Fingerabdrücke Es wird nicht von der Anwendung gespeichert.

Wenn die zukünftige Nutzung dieser Anwendung noch unklar ist, könnte sie zu breit werden. Sie darf insbesondere in „Online-Diensten von vertragsgebundenen Anbietern“ verwendet werden FranceConnect Laut Dekret.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here