Der Verein entschuldigt sich: City-Fans attackieren Torhüter Olsen beim Betreten des Feldes

Der Verein entschuldigt sich
City-Fans attackieren Torhüter Olsen beim Betreten des Raums

Meisterschaft, Pokalsieg, Abstieg – danach brechen oft alle Dämme von den jubelnden Fans. In den Ort wurde eingebrochen. In England ist es zur schlechten Angewohnheit geworden, der gegnerischen Mannschaft eine Chance zu geben. Villa-Torhüter Robin Olsen verletzte sich im Hinspiel gegen Manchester City.

Nach dem Gewinn der Premier League durch einen 3:2-Sieg gegen Aston Villa hat sich Fußballmeister Manchester City bei der gegnerischen Mannschaft für das Verhalten ihrer Fans entschuldigt. Als er nach dem Schlusspfiff das Feld stürmte, sollen Fans von Citizens-Villa-Torhüter Robin Olsen körperlich angegriffen haben.

„Manchester City möchte sich aufrichtig bei Robin Olsen entschuldigen“, heißt es in einer Erklärung. „Der Klub hat eine sofortige Untersuchung eingeleitet und wird gegen den Verantwortlichen ein unbefristetes Stadionverbot aussprechen, sobald dieser feststeht.“

Robin Olsen

(Foto: picture alliance / empics)

Aston Villa äußerte sich zunächst nicht zu dem Vorfall. Das von Liverpool-Ikone Steve Gerrard trainierte Team führte bei Manchester City mit 2:0, bevor City das Spiel änderte und zum vierten Mal in fünf Jahren den Meistertitel gewann.

Wie in Deutschland beunruhigen Weltraumstürme zunehmend die Beamten auf der Insel. Ein Fan des Zweitligisten Nottingham Forest wurde am Donnerstag zu 24 Wochen Haft verurteilt. Er wurde nach dem Halbfinal-Rückspiel der Premier League von Sheffield United-Kapitän Billy Sharp am Kopf getroffen. Ähnliche Szenen gab es in den beiden Halbfinalduellen im Kampf um den letzten freien Platz in der Division III.

Folge Ferrari

Beim Spiel von Everton gegen Crystal Palace litt einer der Fans. Der frühere französische Fußballweltmeister Patrick Vieira hat bei einem chaotischen Angriff auf dem Rasen des FC Liverpool einen Fan angegriffen. Neben dem FA hat auch die Polizei eine Untersuchung des Vorfalls angekündigt. Sie fügte hinzu, dass es jedoch kein Angebot gegen den Trainer gegeben habe.

Vor seinem Kick wurde Vieira von dem mutmaßlichen Everton-Anhänger auf seinem Handy fotografiert und belästigt. Die Fans reagierten positiv mit einem Vorstoß, um Vieira anzugreifen, bevor die anderen Zuschauer den Trainer beiseite stießen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here