Der Mond wird während der Sonnenfinsternis am Sonntagabend rot

Dieses Phänomen tritt etwa zweimal im Jahr auf, wenn Sonne, Erde und Mond perfekt ausgerichtet sind. Die Sonnenfinsternis wird von Teilen des amerikanischen, europäischen und afrikanischen Kontinents aus sichtbar sein.

Einige Erdlinge können in der Nacht von Sonntag auf Montag Zeuge einer totalen Mondfinsternis werden, einem seltenen himmlischen Anblick, bei dem der Nachtstern seinen Glanz verliert und allmählich rot wird. Die Sonnenfinsternis wird von Teilen des amerikanischen, europäischen und afrikanischen Kontinents zwischen Mondaufgang und Monduntergang sichtbar sein.

Dieses Phänomen tritt ungefähr zweimal im Jahr auf, wenn Sonne, Erde und Mond perfekt ausgerichtet sind und der Mond in seiner vollen Phase ist. Der Stern schlüpft in den Erdschatten, der dann die Sonnenstrahlen abschirmt und allmählich sein weißes Leuchten verliert. Aber es schaltet sich nicht aus: Die Erde sendet weiterhin Licht von der Sonne zum Mond, durch Strahlen, die durch einen Prozess einen roten Farbton annehmen „atmosphärische BrechungErklärt AFP Florent Delively vom Observatorium Paris-PSL.

Fünfstündige Sonnenfinsternis

«Während einer Sonnenfinsternis kann die Erde den Mond nur beleuchten, indem sie rote Strahlen aussendet“ fährt der Astronom fort. „Es ist sehr interessant, einen strahlend weißen Mond zu sehen, der im Laufe der Minuten eine rote und erloschene Farbe annimmt„, fügt er hinzu. Das Phänomen kann mit dem Fernglas wie mit bloßem Auge erscheinentolle Bilder“ Wenn das Wetter gut ist. Die Sonnenfinsternis dauert etwa fünf Stunden, und ihre Gesamtphase – wenn der Stern vollständig im Schatten der Erde liegt – beträgt etwas mehr als eine Stunde.

«Eine Beobachtung von Westindien oder Guyana aus wäre perfekt, da der Mond hoch am Himmel stehen würdeNach Angaben des Observatoriums wird die Sonnenfinsternis auch in Südamerika, Mittelamerika und den östlichen Teilen Nordamerikas vollständig sichtbar sein. In Frankreich wird die Sonnenfinsternis am Ende der Nacht zwischen 5:29 Uhr und 6:54 Uhr total sein. bei maximal 6:11 Uhr: Die Scheibe wird Der Mond ist vollständig rot. Beachten Sie, dass der Mond während dieser Gesamtphase gleichzeitig mit dem Aufgang der Sonne untergeht. Daher ist es für Sie einfacher, dieses Phänomen zu bemerken befinden sich in Westfrankreich, wo die Sonne später aufgeht als im Osten.

Der Mond wird sehr tief am Himmel stehen und um die Sonnenfinsternis voll auszunutzen, müssen Sie einen Ort wählen, an dem sich der Horizont befindet.“nach Westen geräumtFlorent Delively empfiehlt. Die nächste totale Mondfinsternis ist für November 2022 im zentralen Pazifik geplant. In Frankreich geht das letzte Datum auf Januar 2019 zurück, und der nächste Tag wird erst 2029 stattfinden. Die Mondfinsternis hat gezeigt, dass die Erde rund ist.Seit antiken Zeiten“ bestätigt der Astronom. „Auf der Oberfläche der Mondscheibe ist die Grenze zwischen dem Schatten und dem von der Sonne beleuchteten Teil leicht gekrümmt: Dies ist die Projektion der Erdrotation».


siehe auch Juice, die europäische Raumsonde, bereitet sich darauf vor, die Eismonde des Jupiter zu untersuchen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here