Der Amerikaner Todd Bohley hat den Chelsea Football Club für 5,2 Milliarden Dollar gekauft

Der Londoner Club hat bekannt gegeben, dass ein Team unter der Leitung von Todd Bohley, Miteigentümer des Baseballteams Los Angeles Dodgers, den Chelsea Football Club für 4,25 Milliarden (5,2 Milliarden US-Dollar) kaufen wird.

„Der Verkauf muss bis Ende Mai abgeschlossen sein, vorbehaltlich der Erlangung aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen.“Der Club sagte in einer Erklärung, die am späten Freitag, dem 6. Mai 2022, veröffentlicht wurde.

Chelsea-Trainer Roman Abramovich hat den Klub nur wenige Tage vor den britischen Sanktionen nach der russischen Invasion in der Ukraine, die am 24. Februar begann, zum Verkauf angeboten.

Nach einem langwierigen Bieterverfahren, an dem mehrere Gruppen beteiligt waren, wurden Todd Bohley und seine Investitionspartner vom New York Bank Rain Committee ausgewählt, das den Verkauf überwachte.

2,5 Milliarden wurden an die Wohltätigkeitsorganisation gespendet

Neben Todd Bohley gehören Mark Walter, Miteigentümer der Dodgers, der Schweizer Milliardär Hansjorg Wise und die US-Investmentfirma Clearlake Capital zur Gruppe.

„Der Chelsea-Klub bestätigt, dass die Bedingungen des neuen Teams, angeführt von Todd Bohley, Clearlake Capital, Mark Walter und Hansjorg Wise, vereinbart wurden.Pressemitteilung des FC Chelsea heißt es.

„Von der Gesamtinvestition werden 2,5 Milliarden für den Rückkauf der Clubanteile verwendet, und dieser Betrag wird auf ein deaktiviertes britisches Bankkonto eingezahlt, mit der Absicht, 100 % für die von Roman Abramovich bestätigten gemeinnützigen Aktivitäten zu spenden.“Er machte weiter.

„Die britische Regierung braucht grünes Licht, um diese Gelder von einem behinderten Bankkonto zu überweisen.“Verein vermerkt.

Darüber hinaus haben die neuen Eigentümer eine weitere 1,75-Milliarden-Investition im Namen des Clubs zugesagt.

Zwei Champions-League-Trophäen

Seit dem Verkaufsstart am 2. März spielt der Klub in der Premier League, wobei seine Sonderlizenz seine Spieler daran hindert, neue Verträge zu vergeben oder sie zu rekrutieren. Die Lizenz läuft am 31. Mai ab.

Unter der Schirmherrschaft seines russischen Eigentümers hat der Verein Siege angehäuft, darunter fünf Premier-League-Titel und zwei Champions-League-Trophäen.

Nach einem langen Sieg hatte Chelsea in letzter Zeit Probleme, den nächsten Wechsel bekannt zu geben.

Sie verloren im Viertelfinale der Champions League gegen Real Madrid und haben keinen Platz unter den ersten vier der Premier League.

Der Amerikaner Todd Bohley hat den Chelsea Football Club für 5,2 Milliarden Dollar gekauft

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here