Das Weiße Haus befasst sich mit Bezos, der seine Steuerprojekte kritisiert

Ein Sprecher des Weißen Hauses kritisierte am Montag (16. Mai) ungewöhnlich Amazon-Gründer Jeff Bezos, der öffentlich die Finanz- und Wirtschaftspolitik der Biden-Regierung auf Twitter kritisierte.

«Es ist nicht schwer zu verstehen, warum sich einer der reichsten Menschen der Welt einem Wirtschaftsprogramm widersetzt, das von den reichsten Steuerzahlern und Unternehmen verlangt, ihren gerechten Anteil zu zahlen.Andrew Bates, stellvertretender Sprecher der US-Exekutive, sagte. „Es ist auch nicht verwunderlich, dass dieser Tweet kam, nachdem der Präsident sich mit Gewerkschaftsführern, einschließlich Amazon-Mitarbeitern, getroffen hatte“ Er griff auch an.

«Du machst ein Chaos, alter Mann!»

Andrew Bates weist auf das jüngste Treffen im Weißen Haus hin, an dem Christian Smalls, Präsident der Amazon Workers‘ Union (ALU), teilnahm, das Anfang April alle überraschte, als es die erste Gewerkschaft des Unternehmens in den Vereinigten Staaten wurde. Joe Biden lud sich kurz zu diesem Treffen ein, und seine Dienste sendeten ein kurzes Video, in dem der Präsident den Gewerkschaftsführer in einer mit dem Logo verzierten Jacke umarmte.iss die Reichen». «Du machst ein Chaos, alter Mann! Ich mag dich, das ist irgendwie ein Durcheinander“, feuerte Joe Biden, der sich um seine Verbindungen zu Gewerkschaften kümmert.

Jeff Bezos teilte kürzlich zwei Twitter-Nachrichten, in denen er den demokratischen Präsidenten kritisierte. Joe Biden behauptet, dass er durch die Erhöhung der Steuerlast für große Vermögen und multinationale Konzerne die derzeit beschleunigte Inflation in den Vereinigten Staaten abmildern werde. „Die Erhöhung der Unternehmenssteuern können wir diskutieren. Die Bekämpfung der Inflation muss diskutiert werden. Die beiden zu verwechseln, führt die Menschen in die Irre.Bücher von Milliardären. Regierung „Versuchen Sie, mehr Geld in eine Wirtschaft zu pumpen, die bereits unter Hyperaktivität und Inflation leidetEr prangerte auch die im Kongress verbotenen großen Reformprojekte von Joe Biden an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here