Das Hubble-Weltraumteleskop 5 verfolgt mysteriöse “schnelle Funkexplosionen” in ferne Spiralgalaxien

Neu Hubble-Weltraumteleskop Die Beobachtungen bestätigten eine Theorie, die mysteriöse Explosionen von Funkenergie erklärt.

Das Langzeitobservatorium verfolgte fünf schnelle Funkstöße (FRBs) zu den Spiralarmen von fünf entfernten Galaxien. Es ist bekannt, dass das Verfolgen von FRBs schwierig zu verfolgen ist Da helle Fackeln sehr schnell verblassen, haben Astronomen bisher nur etwa 1.000 von ihnen gefunden, aber es gibt einige Theorien. Für ihre ursprünglichen Geschichten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here