Bund degradiert: Bekommen Lutheraner jetzt Luthe?

Der 1. FC Union Berlin scheint sich neu aufstellen zu wollen. Wie geht es weiter mit Andreas Luth? Der 1. FC Kaiserslautern ist offensichtlich interessiert.

Berlin – Was wird aus Andreas Luth (35)? Der Routinier musste bereits während der Saison seinen Stammplatz an Frederic Ronaud (29) abgeben und könnte nun seinen Platz als Nummer zwei verlieren. laut Bild 1. FC Union Berlin Auge Auf Lennart Grill geworfen (23.)..

Andreas Luth (35) verlor seinen Stammplatz in der Liga. © Bernd Thiessen / dpa

Dies ist nicht das erste Mal. Bereits im vergangenen Sommer gab es Gerüchte um die Verpflichtung des U21-Europameisters.

Köpenicker hat sich in der Vergangenheit mit starker Konkurrenz um die Torhüterposition gut geschlagen. Loth konnte zunächst sowohl Loris Karius (28) als auch Rono überlisten, seine Zeit mit dem Grillen dürfte aber vorbei sein.

Statt die Nummer drei an der Spree zu sein, soll er eine neue Herausforderung suchen. Der Publikumsliebling kann eine Etage tiefer gehen: Beim 1. FC Kaiserslautern gilt er als „Superkandidat“. Das wollen zumindest die Rheinpfalz wissen.

Eiserne Demut trotz Superduo: Union will weiter kleine Brötchen backen
1. FC Union Berlin
Eiserne Demut trotz Superduo: Union will weiter kleine Brötchen backen

Der Zweitligist sucht nach dem Abgang von Boarding Guard Matthew Raab (23) eine neue Nummer eins. Auch Tobias Seibel, 34, der die Sache der Red Devils seit Jahren bewacht, dürfte ein Problem sein.

Apropos Luthe: Im Gegensatz zum bisherigen FCK-Aufseher (einmaliger Einsatz) ist er im Rhythmus. Verlässt er Al-Ittihad (Vertrag bis 2023) nach zwei Jahren?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here