Beweise für die Beziehung zwischen Abidal und seinem Spender sind „unvollständig“

Der Bericht des ehemaligen französischen FC-Barcelona-Spielers Eric Abidal bei der Gerichtsverhandlung über die Lebertransplantation klärte nicht, ob es einen Zusammenhang mit dem Spender gab, weil die Beweise „UnvollständigGegen Eric Abidel, Sandro Rossel und den ehemaligen Barசாa-Manager Juan Jos கா Castillo wird wegen mutmaßlichen Fehlverhaltens und illegalen Kaufs des Körpers im Zusammenhang mit einer Lebertransplantation ermittelt, die ihn 2012 vor einem Tumor rettete.

Die Agentur von Rosalies Verteidiger Pav Mollins teilte der AFP am Dienstag mit, sie habe nicht über die mögliche Beziehung zwischen Abidal und seinem Spender Gérard Armand berichtet und er solle weitere Untersuchungen durchführen. Wenn am Ende dieser Untersuchungen keine Beziehung festgestellt wird, würde dies die Hypothese stützen, dass es sich um einen illegalen Organkauf gehandelt hat, was Rosell immer bestritten hat.

Siehe auch – Eric Abidalin 2 Tore mit dem FC Barcelona (2007-2013)

Montag, spanische Medien Geheim Spanisches Institut für Toxikologie „Der frühere Spieler des FC Barcelona, ​​Eric Abidal, und sein Cousin Gerrard Armand, der ihm angeblich 2012 einen Teil seiner Leber gespendet hatte, konnten nicht nachweisen, dass sie zur selben Familie gehören.. ⁇Die zu diesem Zweck getroffene Auswahl ist unvollständig, und das Gericht kann, wie vom National Institute of Toxicology empfohlen, neue verlangen.„In einer Erklärung gegenüber der AFP hat die Anwaltskanzlei erneut erklärt, dass der ehemalige Präsident von Barca (2010-2014) unschuldig sei.

Die Aussage wurde in einer Erklärung von Rosalyn’s Defense zitiert.Die analysierten Proben sind für diese elterliche Studie nicht sehr geeignet, da die erhaltenen gengenetischen Profile, wie die Ergebnisse zeigen, teilweise auf genetischen Abbau zurückzuführen sind, der durch Gewebe verursacht wird, das den Flüssigkeiten entnommen wurde, die einmal zu ihrem Schutz eingeführt wurden.. ⁇Wenn dieses Gericht endgültige Schlussfolgerungen aus seiner Untersuchung ziehen möchte, werden die biologischen Proben an Mr. Von Armands Eltern, Mr. Abidalin sollte von beiden Elternteilen angefordert werden, oder zumindest wenn biologische Proben vorhanden sind. Brüder und / oder Schwestern“, fügt der Bericht hinzu.

Daher, so die Anwaltskanzlei von Pav Molins, „Wir können nicht bestätigen, dass die Herren Armond und Abidal in irgendeiner Beziehung stehen, da einige Medienunternehmen dies auf unbegründete und unangemessene Weise getan haben und sich gegenseitig widersprechen, wenn sie den Bericht zeigen.„Der Verdacht auf mögliche Beweise für eine Organentnahme stammt aus Telefonanrufen, die im April 2017 von der Polizei geführt und von Rosalie abgefangen wurden, einer unbekannten Sprecherin, die laut Presse im Verzeichnis des ehemaligen Präsidenten unter dem Namen ‚Juanjo‘ verzeichnet ist. Justiz, sie leiteten eine Untersuchung zu Spekulationen über Organentführungen.“Herr. Herr Rosele. Abidalin ist nicht an der Durchführung von Transplantationsoperationen beteiligt oder stört diese in irgendeiner Weise.“, betonte er am Dienstag seine Sicherheit.


Siehe auch – In Frankreich leben mehr als 63.000 Menschen mit einem alternativen Organ

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here