Bayern München: Seit Jahrzehnten um Mitarbeiter trauern – die Stars vertrauen ihnen seit Jahrzehnten

    Wolfgang “Atze” Gebhardt (links) starb im Alter von 65 Jahren.

    © HochZwei / Kolb / imago-images

    Ein legendärer Mitarbeiter des FC Bayern, der viele Titel geteilt hat, ist kürzlich verstorben. Der Verein erinnert an den beliebten Mitarbeiter.

    München – Bayern München gab heute, Montag, traurige Neuigkeiten bekannt. Wie der Rekordmeister auf seiner Homepage bekannt gab, starb Wolfgang “Atzi” Gebhardt, ein langjähriges Teammitglied des FCB, im Alter von 65 Jahren. Gebhardt ist seit 1986 seit mehr als 20 Jahren Physiotherapeut bei Bayern München. Meistens war es ein Teil des Trios um Freddy Binder und D. Hans Wilhelm Müller-Wolffart.

    Bayern München: Trauer um Gebhardts “Atzah” – viele Bayern-Stars vertrauen ihm seit Jahrzehnten

    Gebhardt sah sich in seiner Zeit mehreren Generationen von Spielern gegenüber, darunter dem derzeitigen Managementteam in München. Neben den Vorstandsmitgliedern Hassan Salih Hamidic und Oliver Kahn kümmerte er sich während seiner fünf Jahre bei den Bayern auch um Hansi Fleck. Legenden aus der Vergangenheit wie Lothar Matthews oder Klaus Augenthaler vertrauten auch Gebhardt, der sich auch um die zweite Generation von Weltmeistern um Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller und Philip Lahm kümmerte. Er genoss immer die Wertschätzung im Team.

    Der zukünftige FCB-Präsident Oliver Kahn vertraute auch “Atzi” Gebhardt.

    © MIS / imago-images

    Gebhart arbeitete jedoch nicht nur mit den Profis des Vereins zusammen, sondern war zwischen 2007 und 2015 Teil des Karriereteams der Juniorenmannschaft. Sein langjähriger Chef, Karl-Heinz Rummenigge, hat ihm auch einige rührende Worte gewidmet. “Wir werden Atzi Gebhardt so sehr vermissen. Seine beruflichen und humanitären Qualitäten haben ihn zu einem besonders wichtigen Teil dieses Clubs gemacht.” immer fröhlicher Stil, und er fühlte, dass die Spieler immer in sicheren Händen in seinen Händen sind. “

    Bayern München: Rummenigge und Heiner trauern um ihre Teamkollegen – “Ich werde immer ein Teil sein”

    Rummenigge merkt auch an, dass Bayern München ohne Spieler wie Gebhardt “möglicherweise einen Titel oder den geringsten in seiner Geschichte gewonnen hat”. In der Tat war Physio auch ein wahrer Sammler von Titeln. Insgesamt haben die Bayern elf deutsche Meisterschaften, fünf DFB-Pokalsiege, einen Europameistertitel, einen UEFA-Pokalsieg und einen Weltcup-Sieg gefeiert. Er arbeitete für den Verein unter der Leitung mehrerer Trainer, darunter Udo Latick, Jupp Heynckes, Franz Beckenbauer, Otto Rehaegel, Giovanni Trapattoni, Ottmar Hitzfeld und Felix Magath.

    „Ein großer Verein wie Bayern München arbeitet nur mit Leuten wie Atze Gebhardt zusammen, die immer ihr Bestes geben, damit wir gemeinsam Erfolge feiern können. (…) Atzi Gebhardt wird immer ein wichtiger Teil der FC Bayern-Familie bleiben “Präsident Herbert drückte Heiner seine Trauer über den Verlust eines langjährigen Mitarbeiters aus, der zusammen mit den Kollegen Bender, Müller und Wolffart echte Pionierarbeit geleistet hatte.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here