Antoine Dupont fliegt am 14. Juli über die Champs Elysees

Als Teil des von TF1 eingerichteten Systems zur Abdeckung des 14. Juli wird Antoine Dupont mit Patrouille de France im Alpha Jet anwesend sein. Die Hälfte des französischen Teams wird über die Champs Elysees fliegen.

Er wird am Nationalfeiertag ein einzigartiges Erlebnis erleben. Antoine Dupont, die erste Hälfte des Stade Toulouse und Les Bleus, hat am Donnerstag, den 14. Juli, die Chance, mit dem Patreuil de France über die Champs-Elysees zu fliegen. Er wird als Teil des von TF1 eingerichteten Systems zur Berichterstattung über das Konzert an Bord des Alpha Jet sein.

Dann auf zur Tour de France

In diesem Jahr wird die Parade zu Fuß auf den berühmten Champs-Elysées mit den Flaggen von neun eingeladenen Ländern eröffnet, hauptsächlich aus Nachbarländern Russlands oder der Ukraine: Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechische Republik, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien . Die traditionelle Militärparade wird osteuropäische Länder und französische Streitkräfte ehren, die als Teil der NATO in der Ukraine stationiert sind.

Insgesamt werden in diesem Jahr fast 6.300 Menschen an der Parade teilnehmen, und die Show wird 64 Flugzeuge und Drohnen, 25 Hubschrauber, 200 PS und 181 Roboterfahrzeuge mobilisieren. Mehrere europäische Flugzeuge werden an dem Vorbeiflug teilnehmen, der mit dem üblichen Passieren des blau-weiß-roten Streifens auf der Patrouille de France beginnt.

Im Urlaub fährt Antoine Dupont vorerst nach Castelnau-Magnoac (Hautes-Pyrénées), dem Dorf, in dem er aufgewachsen ist und von wo aus er das Peloton der Tour de France am 22. Juli für die neunzehnte Etappe verlassen wird. entsprechend Frankreich blau ToulouseDer beste Spieler der Welt für 2021 wird am Anfang dabei sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here