33 Bewohner und Mitarbeiter eines Pflegeheims in Cape Cod testen positiv auf COVID

33 Bewohner und Mitarbeiter eines Pflegeheims in Cape Cod testen positiv auf COVID



Maria: Variable Delta macht jetzt 83% der neuen COVID-Fälle in den USA aus Hier, um Ihre Fragen zu beantworten Dr. Todd Ellerin, MD, Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten bei Stowe Shore Health. Vielen Dank, dass Sie sich uns angeschlossen haben. Vor drei Wochen machten die CDC und die Delta-Variante (Delta) landesweit etwa die Hälfte der Zahlen aus, sodass der Sprung auf 83% einen starken Anstieg darstellt. Wie verändert dieses Risiko nun das Risiko für Ungeimpfte? >> Maria, ja, es ist jetzt die überwiegende Mehrheit der Fälle, und die Fälle sind gestiegen. Gestern gab es in den USA 55.000 Fälle, 6,00 Tote, und die Zahlen gehen schief und gehen auch in Massachusetts schief. Wir müssen uns nur dem Virus stellen. Dies bedeutet die Tendenz, so viele Menschen wie möglich zu impfen. Es ist noch nicht zu spät. Ich möchte Menschen, die noch nicht geimpft sind, bitten, aus Misstrauen Vertrauen zu akzeptieren und zu wissen, dass dieser Impfstoff wirklich ihr Leben retten kann. ED: Wir hören viel über diese seltenen Penetrationsverletzungen, besonders lokal in Orten wie dem Landkreis. Bedeutet dies, dass die Gesundheitsrisiken von Impflingen steigen, oder? Zu >> Über diese Variante wissen wir, dass sie mehr Kontakt hat und der Impfstoff seine Wirksamkeit gegen eine Infektion verringert. Das Virus ist auf der Rückseite Ihrer Nase aufgetreten, Sie können es an einen HEOTR PEOE, pl weitergeben, aber wenn Sie geimpft wurden, ist das Risiko viel geringer. Die gute Nachricht ist: Je weniger schnell Sie ins Krankenhaus eingeliefert werden, desto wahrscheinlicher werden Sie ernsthaft krank und sterben wahrscheinlicher. Wir hören also mehr Probleme – wir erwarten das zu sehen. Hoffentlich landen sie nicht im Krankenhaus. MAA: RI Ich denke, viele Leute denken, dass Sie geimpft werden, es ist wieder normal, es gibt keine Masken, keine Anweisungen, zu Hause zu bleiben, es wird aufgehoben, keine Reisebeschränkungen. Ich denke, es ist gut, los geht’s, wir sind um diese Ecke gegangen – aber normal, ist es weiter? — jetzt sofort? Immer noch zuversichtlich, dass wir es schaffen? >> Ich denke, wir können dorthin gelangen. du hast Recht. Wir sind nicht wieder normal. Die jüngsten wiederkehrenden Ereignisse sind alarmierend. Aber denken Sie daran, die Kinder werden wieder im Klassenzimmer sein. Ja, sie können mit Masken ins Klassenzimmer zurückkehren, und sie können sowohl geimpft als auch ungeimpft sein, aber ich denke, die Räume sind offen, oder? Wir können also für mehr Innenräume maskiert sein, aber hoffentlich ist die Bequemlichkeit überall vorhanden – Restaurants und das Fitnessstudio werden ebenfalls geöffnet sein. Also ich denke, die Dinge sind besser. Ich glaube, das ist das Schlimmste, was ich bei uns finde. Aber damit müssen wir realistisch sein. Wir sehen SN IINT ISRAEL, UK, jetzt US – Variante Delta beschädigt, wir sehen die Auswirkungen jetzt. ED: Ich bin seit dem ersten Tag an vorderster Front dieser Pandemie. Was gefällt Ihnen – gefällt Ihnen persönlich? Um zu sehen, dass die Fallzahlen wieder steigen? Ich kann deine Stimme hören, weil ich dir zuhöre. >> EIN TIEFE S – TIEFER SEUFZ, ED, I NE MEDORE YOGA. >> EIN TIEFE S – TIEFER SEUFZ, ED, I NE MEDORE YOGA. >> EIN TIEFE S – TIEFER SEUFZ, ED, I NE MEDORE YOGA. Ich wollte, dass die Fälle in den USA, in Massachusetts und dort im Osten auf Null gehen. Wir haben über ein Katz-und-Maus-Spiel gesprochen, und das sehen wir hier. Menschen werden geimpft, aber das Virus ist eine Metamorphose. Für mich ist der Schlüssel meiner Meinung nach, dass Gosmat möchte, dass ich die Menschen auffordere, ihnen zu gefallen, wenn Sie wissen, dass Sie einen molekularen Schutzschild haben, der vor dem Virus schützen kann, wenn Sie wissen, dass das Land immer noch nicht auf der ganzen Welt ist % der Erwachsenen in der Die USA sind immer noch nicht immun, es bringt mich nur dazu, ihnen zu helfen. Ich weiß im Moment nicht genau, wie ich das machen soll. DE: Danke, T.

33 Bewohner und Mitarbeiter eines Pflegeheims in Cape Cod testen positiv auf COVID


Das Gesundheitsministerium teilte mit, dass ein Pflegeheim in Massachusetts gemeldet hat, dass 33 Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtung in den letzten 10 Tagen an COVID-19 erkrankt sind. Maplewood am Mayflower Place in West Yarmouth meldete am 10. Juli seinen ersten positiven Test auf COVID, wobei die Zahl der Fälle bis zum 19. Juli auf 33 stieg. Laut DPH wurden insgesamt 24 Bewohner und 9 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet. “DPH hat die Reaktion auf die Einrichtung aktiv überwacht und unterstützt”, heißt es in einer Erklärung der Gesundheitsbehörde. Die staatliche Gesundheitsbehörde sagte, sie sei vor Ort und demonstriere eine kontinuierliche tägliche Unterstützung, die Tests und PSA-Versorgung umfasst, und das Gesundheitsamt sagte, dass Bewohner, die positiv getestet wurden, Behandlungen mit monoklonalen Antikörpern erhalten hatten. “Die Mehrheit der Bevölkerung ist geimpft und zeigt keine oder nur leichte Symptome. Alle infizierten Mitarbeiter sind in einem stabilen Zustand”, heißt es in der Erklärung des Gesundheitsamtes. Das staatliche Gesundheitsamt sagte, es habe auch mehrere Langzeitpflegeeinrichtungen in ganz Cape Cod besucht und eine freiwillige Infektionskontrolle und -reaktion durchgeführt. „Der Zweck dieser Besuche besteht darin, die Praktiken der Infektionsbekämpfung zu bewerten und fachkundige Anleitung und technische Unterstützung zu bieten“, sagte das Gesundheitsministerium. Das Gesundheitsministerium teilte mit, dass die Mehrheit der Pflegeheime im Commonwealth weiterhin keine neuen Fälle bei Bewohnern oder Mitarbeitern meldet. Nach Angaben des Bundesstaates meldeten in der vergangenen Woche nur sechs Einrichtungen neue positive Mitarbeiter und/oder Bewohner. Alle sechs dieser Einrichtungen meldeten innerhalb von sieben Tagen nur einen oder zwei Fälle. Mit Stand vom 12. Juni waren 88 % der Bewohner von Pflegeheimen vollständig geimpft und 73 % der Mitarbeiter wurden vollständig geimpft, teilte das Gesundheitsministerium mit.

Das Gesundheitsministerium teilte mit, dass ein Pflegeheim in Massachusetts gemeldet hat, dass 33 Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtung in den letzten 10 Tagen an COVID-19 erkrankt sind.

Maplewood am Mayflower Place in West Yarmouth meldete am 10. Juli seinen ersten positiven Test auf COVID, wobei die Zahl der Fälle bis zum 19. Juli auf 33 stieg.

Insgesamt 24 Einwohner und 9 Mitarbeiter seien positiv auf das Coronavirus getestet worden, teilte das Gesundheitsamt mit.

“DPH hat die Reaktion auf die Einrichtung aktiv überwacht und unterstützt”, heißt es in einer Erklärung der Gesundheitsbehörde.

Die staatliche Gesundheitsbehörde sagte, sie sei vor Ort und demonstriere eine kontinuierliche tägliche Unterstützung, die Tests und PSA-Versorgung umfasst.

Das Gesundheitsministerium teilte mit, dass Bewohnern, die positiv getestet wurden, Behandlungen mit monoklonalen Antikörpern angeboten wurden.

“Die Mehrheit der Bevölkerung ist geimpft und zeigt keine oder nur leichte Symptome. Alle infizierten Mitarbeiter sind in einem stabilen Zustand”, heißt es in der Erklärung des Gesundheitsamtes.

Das staatliche Gesundheitsamt sagte, es habe auch mehrere Langzeitpflegeeinrichtungen in ganz Cape Cod besucht und eine freiwillige Infektionskontrolle und -reaktion durchgeführt.

„Der Zweck dieser Besuche besteht darin, die Praktiken der Infektionsbekämpfung zu bewerten und fachkundige Anleitung und technische Unterstützung zu bieten“, sagte das Gesundheitsministerium.

Das Gesundheitsministerium teilte mit, dass die Mehrheit der Pflegeheime im Commonwealth weiterhin keine neuen Fälle bei Bewohnern oder Mitarbeitern meldet.

Nach Angaben des Bundesstaates meldeten in der vergangenen Woche nur sechs Einrichtungen neue positive Mitarbeiter und/oder Bewohner. Alle sechs dieser Einrichtungen meldeten innerhalb von sieben Tagen nur einen oder zwei Fälle.

Mit Stand vom 12. Juni waren 88 % der Bewohner von Pflegeheimen vollständig geimpft und 73 % der Mitarbeiter wurden vollständig geimpft, teilte das Gesundheitsministerium mit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here