Samsungs neue Monitore aus Seoul

TFT Samsung entschloss sich, die Messlatte für Bildschirme weiter zu erhöhen. Der koreanische Multikonzern stellte vor wenigen Tagen in Seoul seine neuesten Modelle vor, welche ihren Vorgängermodellen vor allem in Größe und Helligkeit weit überlegen sind. Die neuesten Flimmerschirme sind bis zu 40 Zoll groß und ab sofort soll auch die "Local Dimming LED"-Technologie in alle Bildschirme der Marke Samsung Einzug halten. Durch diese ist es nämlich möglich, die Farben auf dem Schirm durch Dimmung der LEDs besser darzustellen (hierbei wird z.B. ein dunklerer Schwarzton erzeugt).

Der Vergleich: rechts der neue Samsung-Monitor, links ein älteres Modell

Zudem treten auch bei einem seitlichen Blickwinkel von 180° keine verfälschten Farberscheinungen wie bei bisherigen TFT-Monitoren auf und auch der Kontrast von bis zu 100.000:1 kann sich sehen lassen! Aber Samsung dachte natürlich auch an die Gamer und brachte so einen 30 Zoll großen "Gamer"-Monitor mit einer gigantischen Auflösung von 2560x1600 Pixel (WQXGA) und der Reaktionszeit von 6 ms zum Vorschein. Das einzige Detail, welches noch vorenthalten wurde, war der sicher nicht allzu günstige Preis der Geräte.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare