Highspeed-Internet durch Breitbandanschluss

InternetInternet ist heute längst kein Indiz mehr für Modernität, sondern hat sich als Standard im Leben der Deutschen integriert. Bereits vor zwei Jahren gab das Statistische Bundesamt anhand einer Pressemitteilung die Anzahl der Breitbandanschlüsse in deutschen Haushalten heraus. Dabei ist zu sehen, dass schon damals mehr als 93% aller deutschen Haushalte mit Internetanschluss eine Breitbandverbindung aufweisen konnten. 82% davon surften sogar mit einer DSL-Leitung.

Grund dafür ist sicher, dass neben 1und1 auch viele weitere Internetanbieter zusammen mit der DSL-Leitung auch gleich einen Router anbieten. Somit muss man sich nach dem Anschluss der Leitung selbst nicht mehr um die verschiedenen Modelle kümmern, die AVM mit ihrer Marke FritzBox anbietet. Neben dem rein organisatorischen Aufwand ist auch der finanzielle Aspekt äußerst raffiniert: Anstatt dass man bis zu mehrere Hundert Euro für einen richtigen Homeserver ausgeben muss, ist dieser schon im Preis enthalten. Besonders bei Anschlüssen für mehrere Telefone (bis zu sechs Stück) kann der Einzelpreis weitaus teurer sein als in der monatlichen Abbuchung.

Die Router-Oberfläche immer gut absichern


Doch auch im Heimnetzwerk gibt es einige Tipps, die es zu beachten gilt, wenn man sicher und bequem surfen möchte. So ist zum Beispiel direkt nach dem Einrichten des Heimnetzwerkes auf allen Geräten (Smartphone, Tablet, Computer, Notebook, Smart-TV) sofort ein Passwort für die Router-Oberfläche einzurichten. Schließlich kann, wer Zugriff auf die Router-Oberfläche hat, auch den WLAN-Key festlegen.

Wer zusätzlich auch im eigenen Garten mit gutem Empfang surfen möchte, auch wenn der Router auf der anderen Seite des Hauses angebracht ist, sollte sich einen WLAN-Repeater zulegen, um auch im Garten ein besonders starkes Signal zu haben. Vor allem für LTE Leitungen ist ein solcher Signalverstärker empfehlenswert. Wohnt man in einem Gebiet mit mehreren Anschlüssen, ist es darüber hinaus wichtig, ab und zu den WLAN-Funkkanal zu wechseln, damit die Verbindung auch weiterhin schnell und stabil bleibt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare