Battlefield 4: Beste Grafikqualität auf dem PC

Ego-ShooterIn den zurückliegenden Tagen konnten wir mit zahlreichen interessanten Newsmeldungen aufwarten. Wir berichteten zum Beispiel über die Radeon HD 8970M, die auf der Gamescom im Eyefinity-Betrieb mit drei Monitoren gezeigt wurde und den neusten Titel aus der beliebten Tomb-Raider-Serie relativ flüssig darstellte, oder über die 60-FPS-Limitierung der aktuellen Optimus-Notebooks, bei denen sich die Prozessorgrafikeinheit und die dedizierte Grafikkarte aus Energiespargründen abwechseln. Darüber hinaus vermeldeten wir, dass ein AMD-Offizieller in einem Internetforum die 28-Nanometer-Fertigung des Hawaii-Grafikprozessors angedeutet hat. Hierbei könnte es sich allerdings auch um eine bewusste Falschaussage handeln, um Sicherheitslücken zu schließen oder die Konkurrenz in eine falsche Richtung zu lenken.

Battlefield 4

Der Nachfolger des populären Shooters Battlefield 3, der schlicht und ergreifend unter der Bezeichnung Battlefield 4 läuft, wird aller Voraussicht nach am 29. Oktober das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Bislang berichteten wir, dass das Computerspiel für Grafikkarten von AMD optimiert sein und DirectX 11.1 unterstützen wird. Wir konnten sogar mit ersten Benchmarks von Battlefield 4 aufwarten, in denen allerdings die Produkte von Nvidia dominierten.

Das schwedische Entwicklerstudio Dice hat nun mitgeteilt, dass die PC-Version des kommenden Ablegers der berüchtigten Battlefield-Serie mit der besten Grafikqualität aufwarten wird. Doch die Next-Gen-Konsolen haben gehörig aufgeholt, denn die Unterschiede sind angeblich nur sehr gering. Dies ist jedoch kein Wunder, da die Xbox 360 und die Playstation 3 bereits mehrere Jahre auf dem Buckel haben und auf einer vollkommen veralteten Technologie basieren.
Die Xbox One und die Playstation 4 werden zumindest das Niveau eines Durchschnitts-PCs übertreffen, weswegen die Computerspieler wohl ausschließlich mit einem sündhaft teuren High-End-PC in den Genuss der vollen Battlefield-4-Grafikpracht kommen werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare