AMD plant Athlon 64 X2 3600+

AMDUnbestätigten Informationen zufolge werden wir bald für den Sockel AM2 eine neue CPU sehen, den X2 3600+. Da Intel an allen Fronten mit seiner bisher scheinbar unschlagbaren Core Architektur zu gewinnen scheint, möchte AMD zumindest bei den günstigeren CPUs nicht den Anschluss verlieren. Die von Intel angekündigten Dual-Core Prozessoren Pentium D 925 mit 3.0 GHz und 915 mit 2.8 GHz sowie der schon erhältliche 905 mit 2.66 GHz sollen bei Intel diesen Bereich abdecken, wo AMD derzeit kein Konkurrenzprodukt parat hält. Mit dem Athlon 64 X2 3600+ soll sich das aber ändern. Allerdings wird er wahrscheinlich ausschließlich für Sockel AM2 produziert, dafür spricht auch die nochmals bestätigte Meldung von der am 21. Dezember dieses Jahres eingestellen Produktion folgender Prozessoren. Für Sockel 939: Athlon 64 3000+, 3200+, 3700+, X2 4400+. Für Sockel 754: Athlon 64 3200+, Sempron 2600+, 3100+ und 3300+. Die CPUs mit 1 MiB L2-Cache, respektive 2x 1 MB werden ja jetzt schon für alle Sockel nicht mehr produziert, ausgenommen die FX und Opteron Modelle.

Man sollte sich aber vom bisherigen Namen X2 3600+ nicht täuschen lassen, denn es wird wohl eher ein Sempron X2 werden. Zwar ist er mit 2.0 GHz genauso hoch getaktet wie ein X2 3800+, dennoch soll er nur über 2x 256 KiB L2-Cache verfügen, was ihn aber nicht allzu sehr ausbremsen sollte. Es dürfte ebenfalls zu erwarten sein, dass sich diese CPU recht gut übertakten lässt, besonders aufgrund des geringeren Caches, der wahrscheinlich durch Fehlproduktionen der normalen X2 CPUs zustande kommt. Die Frage des Preises konnten wir noch nicht klären, ebenso wenig den Erscheinungstermin. Und wir müssen nochmals anmerken, dass wir nicht wirklich wissen, ob diese CPU tatsächlich erscheinen wird, da es in der Gerüchteküche derzeit sowieso sehr stark brodelt. Für einige Anwender wäre eine günstige Dual-Core CPU sehr interessant, zwar für Spiele weniger zu empfehlen, aber gerade beim Arbeiten mit vielen Anwendungen oder zur Bild- und Videobearbeitung einfach optimal.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare