Sega ist mit neuer Hardware zurück

UnternehmenViele älteren Semesters werden sich noch mit wohligem Schaudern an die Konsolen von Sega erinnern. Das Master System als Konkurrenz zu Nintendos NES, anschließend die stark beworbene 16-Bit-Konsole Mega Drive und das Sega Saturn sowie die Dreamcast - zahlreiche, spannende Spiele entstanden für diese Konsolen und viele Spieler sind damit aufgewachsen.

Nach der gefloppten Dreamcast zog Sega sich allerdings aus dem Hardware-Business zurück und konzentrierte sich auf das Software-Geschäft. Nun stehen neue Konsolen von Sony und Microsoft vor der Tür und Sega scheint sich auch im Hardwaresektor zurückzumelden. Allerdings nicht mit einer neuen Konsole, so bedauerlich der eine oder andere Sega-Fan das auch finden mag. Sega veröffentlicht in Zusammenarbeit mit dem japanischen Unternehmen "Enterbrain" eine Reihe von Notebooks.

Sega PC Note

Diese Notebooks sollen zu Preisen zwischen (ungerechnet) 800 und 1550 Euro auf den japanischen Markt kommen. Die Baureihe nennt sich SEGA Note PC und wird voraussichtlich exklusiv für den japanischen Markt bestimmt sein.

Um dennoch ein wenig Erinnerung an alte Sega-Zeiten aufleben zu lassen, wurden die Notebooks immerhin nach Segas Konsolenklassikern benannt. Technisch herrscht allerdings nicht unbedingt High-End im Sega-Lager: das Flaggschiff der Serie kommt mit einem Intel Core i7, 8 Gigabyte DDR3-RAM, einer 120 Gigabyte SSD sowie einer Geforce GTX 650M mit 1024 Megabyte Speicher. Das Display ist 15,6 Zoll groß und löst mit 1.920 x 1.080 Pixel auf. Als Betriebssystem nutzt Sega Windows 8.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) Mr.Smith 19.02.2013 - 05:12 Uhr
rizawi:
Daran hat sich ja seit sonst wann nichts geändert^^. Die PS3 war auch nicht grad ein Brüller, mit ihrer hinterkünftigen Architektur. Trotzdem haben die fast so viel Absatz gehabt wie die Xbox 360 und der PC geht als eigentliche Leadplattform komplett unter^^. Das Gleiche kann man auch direkt auf Spiele portieren, hirnverbrannte Games wie GTA 4, für 14 Jährige Milchbubis, die in den letzten 10 Jahren 0 Fortschritt hatten, verkaufen sich wie sonst was, weil man rum fahren kann und Passanten umlegen. Oder Rennspiele wie GT5 die hässlich sind wie die Nacht auf den 2. Blick und eine Physik haben wie Stunts. Aber Strategiespiele und allgemein intelligente fordernde Spiele hüten den Laden. Alles amerikanische Subkultur...

Ich hatte btw ein Sega Genesis, Sonic ftw.^^ Ich seh allerdings auch keinen Markt den man aktuell noch belegen könnte, mit einer weiteren Konsole...



Recht hast du irgendwie.Bestes beispiel: CoD.Das verkauft sich jedes mal wie beklopt obwohl nichts besonderes da dran ist.Nicht mal eine neue Engine kommt zum einsatz.Irgendwie trauig das ganze....Kaum Qualität mehr
2.) rizawi 18.02.2013 - 22:40 Uhr
Daran hat sich ja seit sonst wann nichts geändert^^. Die PS3 war auch nicht grad ein Brüller, mit ihrer hinterkünftigen Architektur. Trotzdem haben die fast so viel Absatz gehabt wie die Xbox 360 und der PC geht als eigentliche Leadplattform komplett unter^^. Das Gleiche kann man auch direkt auf Spiele portieren, hirnverbrannte Games wie GTA 4, für 14 Jährige Milchbubis, die in den letzten 10 Jahren 0 Fortschritt hatten, verkaufen sich wie sonst was, weil man rum fahren kann und Passanten umlegen. Oder Rennspiele wie GT5 die hässlich sind wie die Nacht auf den 2. Blick und eine Physik haben wie Stunts. Aber Strategiespiele und allgemein intelligente fordernde Spiele hüten den Laden. Alles amerikanische Subkultur...

Ich hatte btw ein Sega Genesis, Sonic ftw.^^ Ich seh allerdings auch keinen Markt den man aktuell noch belegen könnte, mit einer weiteren Konsole...
1.) Mr.Smith 18.02.2013 - 00:33 Uhr
Schade.Fand die Sega Konsolen neben Nintendo das beste was es gabs.

Die DC war damals von der Hardware echt das beste was auf dem Markt gab.Der Controller war auch sehr gut.

Leider haben die meisten auf die PS gesetz was ich bis heute nicht verstehe.Keine besondere Konsole in mein Augen.Da war Nintendo und Sega innovationäre und hatten auch Klasse Games gehabt.