HD 5750/HD 5770 im Oktober für unter $200?

AMDZum Ende dieses Monats wird AMD seine neue, erstmals DirectX 11-fähige Grafikkartengeneration offiziell vorstellen. Anders als zunächst vermutet, sollen jedoch vorerst lediglich HD 5850 und HD 5870 - die neuen Flaggschiffe - vorgestellt werden.
Wie jetzt Fudzilla und VR-Zone übereinstimmend berichten, werden die Mainstream-Ableger der neuen Generation nur wenige Wochen später folgen, nämlich im Oktober.

Die AMD-DirectX 11-Mittelklasse-Karten waren bisher lediglich unter dem Codenamen Juniper bekannt. Jetzt ist offen von HD 5750 und HD 5770 die Rede und wie der Name bereits andeutet, sollen sie die Fährte der HD 4770 aufnehmen, die nach diversen Medienberichten lediglich ein Pilotprojekt AMDs war, um den 40 Nanometer-Prozess besser kennenzulernen, welcher übrigens bei der gesamten Evergreen-Familie ausnahmslos eingesetzt wird.

VR-Zone liefert auch schon erste technische Details. Neben den so gut wie sicher geltenden 800 Streamprozessoren bestätigt man das 128 Bit breite Speicherinterface, das jedoch nicht nur mit GDDR3-, sondern auch GDDR5-Speicher umgehen soll. Wie VR-Zone berichtet, sollen sowohl HD 5750 als auch HD 5770 auf 1024 MiB großen GDDR5-Speicher setzen.
Leistungstechnisch soll die HD 5770 zwischen HD 4850 und HD 4870 liegen. Dabei soll der Preis unter 200 US-Dollar betragen, was aber auch keine Überraschung ist, wo die HD 4870 doch zurzeit schon für unter 150 US-Dollar abverkauft wird.

In den nächsten Tagen ist mit weiteren Infos zu rechnen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

14 Kommentare

14.) Luk Luk 24.10.2009 - 23:41 Uhr
:lol:

Dein erster Post im Forum, den man fast unter Werbung stecken kann :lol:

So richtig schön mit Produktbild, Link und Spezifikationen 8)
13.) cibox 24.10.2009 - 18:08 Uhr
Ich weiss zwar nicht, wie der Dollar gerade steht, jedoch habe ich die Karte für 139 EUR gesehen - Im Oktober ;-) bei pc-pirat.de als Werbeartikel auf der Startseite.

Für alle, die mit den vielen Flops nix anfangen können, nochmal die ganz einfachen Spezifikationen:
Quote:
Produktbeschreibung:
Powercolor 1024MB 5770 PCIe A84F-TI4 ATI Radeon HD 5770 Grafikkarte // Core Clock: 850 MHz // Memory Clock: 4800 MHz // 1024MB GDDR5 // DirectX 11 // OpenGL 3.1
Details:
Chipsatz ATI Radeon HD 5770 (Juniper XT, 40nm) Chiptakt (MHz) 850 MHz GPU Pixel/Vertex Shader 800 (Stream Processing Units) BUS-Art PCI Express 2.1 x16 (16 GB/s) Speichergröße 1024 MB (8-Chips) Speicherart GDDR5-RAM Speicherbus 128 Bit Speichertakt 1150 (4600) MHz DDR RAMDAC (MHz) Dual 400MHz RAMDAC VGA Anschluss 2x DVI-I (mit HDCP), 1x DP, 1x HDMI Video Anschluss --- TV-Encoder --- TV-Standard --- Video-Formate MPEG-2, VC-1 und H.264/AVC DirectX/OpenGL DirectX 11 (Shader Model 5.0) / OpenGL 3.2 Sonst. Anschl. 1x 6-pin (2x3) Strombuchse, 2x CrossFire-Connector Frequenzbereich 60-240 Hz Max. Auflösung VGA: 2048x1536, DVI: 2560x1600 (Dual-Link), DP: 2560x1600, HDMI: 1920x1200, Mit Dual Dual-Link DVI Unterstützung OS Support Windows XP (x32/x64), Windows Vista (x32/x64), Windows 7 (x32/x64) Zubehör Quick Install Guide, Treiber-DVD, DVI-VGA-Adapter, CrossFire Brücke Zubehör Softw. --- Kühlkörper Aktiv (Dual-Slot) Kartenlänge 220 mm Sonst./Hinweise KEINE Stromadapterkabel im Lieferumfang ! Unterstützt das Durchschleifen der digitalen Audiosignale (7.1) für HDMI über den DVI-Port (High-Definition Audio-Controller wird benötigt) ATI CrossFireX Support, WEEE/RoHS Compliant


...und nen Bild, obwohl ich bei ATI mehr auf die aufreizenden Frauen stehe:
12.) Kellerkind 15.09.2009 - 20:13 Uhr
Ich denke, damit ist gemeint dass man mit knapp 100% mehr FLOPs nur ca. 60-80% mehr "real-world" Shaderleistung erreicht, also die 1600 SP nicht ganz so effektiv ausgelastet werden wie die 800 des Vorgängers.
11.) Luk Luk 13.09.2009 - 12:33 Uhr
Ich glaube damit ist gemeint, dass man z.B. bei 100% mehr Transistoren, man nur 60% mehr FLOPS hat.
10.) Duplex 13.09.2009 - 10:45 Uhr
heist ? man kann von den 2,7Gflops nur 1.5Gflops effektiv nutzen ?

in wie fern ist die gesunken ?
9.) KonKorT 13.09.2009 - 01:25 Uhr
Ich möchte noch ganz nebenbei einwerfen, dass die Flop-Effizienz bei HD 5000 erneut gesunken ist - konnten wir ja schon beim Wechsel von HD 3000 auf HD 4000 beobachten.
8.) Duplex 12.09.2009 - 22:54 Uhr
die werte von CB sind unreal ,


kellerkind hats oben gut zusammengefasst ,

den ich vermute das die 5770 mit 800shadern kommt und 128bit SI , was eigentlich schon alleine ausmacht das die nie eine 4890 überholen wird
7.) Bulldozer 12.09.2009 - 22:46 Uhr
laut CB soll die 5770 60% schneller als die 4770 sein und kann die 4890 ablösen http://www.computerbase.de/news/hardwar ... telklasse/
6.) Kellerkind 12.09.2009 - 22:35 Uhr
Gehen wir mal logisch an die Sache ran:
Radeon 4770 -> 640 Sp, 32 TMU, 16 ROP, 512 MB GDDR5 @ 3,2 GHz
Radeon 5770 -> 800 SP, 40 TMU, 16 ROP, 1 GB GDDR5 @ 4+ GHz (wg. 128bit SI)
hinzu kommen noch architekturelle Verbesserungen.

Also wenn die 5770 nicht wenigstens 25-40% (je nach Auflösung und AA/AF-Level) schneller als die 4770 ist (und somit sehr nah an der 4870, außer vielleicht in Bandbreiten-hungrigen Spielen), hat AMD irgendwas falsch gemacht.

Und ich tippe eher auf einen Preis um 150-170$ (130-150€) zum Launch oder zumindest kurz danach. Der Chip ist kleiner als der RV670 und das PCB wegen 128 bit und GDDR5 günstiger herzustellen als bspw. bei der 4850 (PCB der 5770 scheint laut Bildern fast identisch mit dem der 4770 zu sein).

zum Thema P/L-Verhältnis von 5770 zu 4870 und 4890:

4870:
+(vermutlich) etwas schneller
+- 512-MB-Variante günstig, aber schnell Framebuffer-limitiert
-geschätzte 50-80% mehr Stromverbrauch unter Last
-ca. 3facher Stromverbrauch im Idle
-kein DX11
-etwas schlechteres AF
-wird ziemlich heiß

4890:
+schneller
+-ähnlicher Preis
-geschätzt 60-90% mehr Stromverbrauch
-doppelter Idleverbrauch
-kein DX11
-etwas schlechteres AF
-Referenzkühlung sehr laut

Mir erscheinen die 4870 und 4890 - zumindest im jeweiligen Refernzdesign - schon jetzt weniger attraktiv, selbst zu günstigen Preisen. Performance pro $/€ ist in meinen Augen nicht alles.
5.) Duplex 12.09.2009 - 18:17 Uhr
unter 200$ kann auch 199$ heissen wie du weist ;-)


@bulldozer

kannst du nicht lesen ?

"Leistungstechnisch soll die HD 5770 zwischen HD 4850 und HD 4870 liegen."
4.) Bulldozer 12.09.2009 - 17:06 Uhr
Die HD5770 wird so schnell wie eine GTX275/HD4890
3.) atrox 12.09.2009 - 15:38 Uhr
ehm das ist eine alternative vor allem wenn der Verbrauch im Idle auch so gut ist wie der von der 5870. So 20 W im Idle wären gut.
2.) KonKorT 12.09.2009 - 15:12 Uhr
Im Text steht unter 200 US-Dollar und die neue Grafikkartenreihe wird dir neben DirectX 11 noch viele weitere Neuigkeiten bieten. Klar hast Du natürlich recht: Man muss abwägen. Aber ich würde die Karte nun auch nicht im Vorfeld gleich verdammen.
1.) Duplex 12.09.2009 - 15:07 Uhr
da kauft man wohl lieber ne 4890 für 150€ als ne karte die zwischen 4850 und 4870 liegt für ~200€