AMD Athlon X2 250 mit 3 GHz im Juni?

AMDGeht es nach der Gerüchteseite Fudzilla, so wird AMD anders als erwartet, bereits zum Start der Athlon X2 200-Reihe ein Modell mit 3 GHz anbieten und somit die altehrwürdige Athlon 64 X2-Elite sowie die Athlon X2 7000-Prozessoren endgültig auslaufen lassen.

Bisweilen vermutete man, dass AMD im Juni lediglich zwei Athlon X2 200-Prozessoren vorstellt, namentlich Athlon X2 235 und 240 mit 2x 2,7 und 2x 2,8 GHz. Fudzilla spricht jetzt offen über einen so genannten Athlon X2 250 mit 2x 3,0 GHz. Als Launchzeitpunkt wird wie gehabt Juni 2009 angegeben.

Die Prozessoren der Athlon X2 200-Reihe basieren auf dem so genannten Regor-Kern, der vollständig auf einen L3-Cache verzichtet, dafür pro Kern jedoch 1024 statt 512 KiB L2-Cache bereitstellt.
Im Gegensatz zur Athlon X2 7000-Reihe wird der Chip bereits in 45 statt 65 Nanometer breiten Strukturen gefertigt und besitzt ob der eigenständigen L2-Cache-Größe vermutlich zwei native Kerne statt zwei Aktive und zwei Inaktive. Dadurch beträgt die TDP auch 65 statt 95 Watt.

Ehe die neue Athlon X2 200-Reihe im Juni eingeläutet wird, soll es noch ein letztes Update der Athlon X2 7000-Reihe geben, und zwar den Athlon X2 7850 mit 2x 2,8 GHz. Als Launchtermin scheint sich dabei der 23. April herauszukristallisieren.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

10 Kommentare

10.) Phenocore 17.04.2009 - 00:55 Uhr
Schau dir mal die Benchmarks genauer an. Der Cache bringt sehr wohl Vorteile und wird nicht umsonnst drauf gepappt. Der I7 verliert nur wegen dem kleinen L2-Cache gegen Penryn in Single Threaded Spielen. (Du darfst nicht nur SuperPi mal schnell testen und dann auf die gesamtperformance der CPU schließen.)

und einen E5300 und E5400 kann ich sehr wohl mit einem X2 7850 vergleichen, wenn Benchmarks zeigen, dass der E5300 über dem X2 7750 liegt und wenn die benchmarks zeigen, dass der X2 7750 über dem E5200 liegt:

http://www.extremeoverclocking.com/revi ... BE_12.html

"Benchmarks show it is neck and neck with Intel's E5200, and actually out-performs the E5200 in the general application benchmarks (which includes popular Adobe & Microsoft products), and in video encoding. I was pleasantly surprised to see the X2 7750 keep pace with the E5200 in gaming too. One benchmark that kind of threw me was in Far Cry 2 where the X2 7750 beat out the E5200 by a distinct margin."
9.) Bulldozer 16.04.2009 - 22:39 Uhr
Ein AMD 7850 kann man nicht mit einem Intel E5300 vergleichen, die Intel CPUs sind bei gleichen Takt viel schneller, der E5300 schafft bis 4 Ghz Takt und ist dann sos schnell wie ein E8500. Der Cache bringt keine Vorteile.
8.) Phenocore 16.04.2009 - 15:21 Uhr
X2 7750 mit 2,7 GHz ist in etwa so schnell wie ein X2 6000+ (90nm 2MB), langsamer als ein E5300. X2 7850 mit 2,8 GHz wird dementsprechend langsamer als ein E5400 sein. X2 240 hat dann auch 2,8 GHz aber keinen gemeinsamen L3 Cache und im Gegenzug mehr L2 Cache. Im großen und ganzen bleibt der also schätzungsweise auch hinter E5400. Bis der X2 250 erscheint, kommt dann wahscheinlich auch schon der passende Konkurent in Form eines E5500 oder ähnliches von Intel
7.) Bohemund 16.04.2009 - 09:48 Uhr
wurde auch langsam zeit, dass die neuen X2 gelaunched werden, die ließen ja ewig auf sich warten. meiner ansicht nach hätte die TDP auch geringer ausfallen können, vllt 45W...

ich denke die E5xxx reihe werden sie schlagen, grob über den daumen gepeilt konkurrieren sie mit den E7xxx...
6.) N1truX 16.04.2009 - 08:21 Uhr
Die gleiche Taktik wie bei GPUs. Kein High-End Chip, dafür mehr Kerne..
5.) Phenocore 15.04.2009 - 22:58 Uhr
nein, Konkurenz für die E5xxx-Serie
Gegen den E8400 versucht AMD die X3 zu positionieren
4.) Bulldozer 15.04.2009 - 21:48 Uhr
Und was bringen diese X2 CPUs? konkurrenz für den E8400?
3.) N1truX 15.04.2009 - 21:00 Uhr
Ich würde mal sagen AM3. Die X4 920 und 940 CPus waren ja nur ne Übergangslösung und die AM3 lassen sich ja auch auf AM2(+) Boards betreiben. Spricht also nicht wirklich was für AM2+
2.) Stangmar 15.04.2009 - 21:00 Uhr
Ich würde sagen AM3 denn für den Sockel AM2+ kommen keine 45 nm CPUs mehr.
Ich finde den Prozessor recht ansprechend, wobei ich wahrscheinlich eher gleich auf mehr als 2 kerne umsteigen werde, aber mit den Dualcores wird soweit ich weiß im Moment noch am meisten eingenommen
1.) CaptainCosmotic 15.04.2009 - 20:35 Uhr
AM3 oder AM2+?