Hardware-Infos 5.1 online

InternNach dem großen Relaunch im Oktober letzten Jahres hat es nur poe a poe minimale Änderungen an der Seite gegeben, die wir rückblickend als Version 5.1 kennzeichnen wollen.

In erster Linie ist zu nennen, dass es seit dem 15. Dezember möglich ist, auch News in englischer Sprache zu betrachten. Liegt eine englischsprachige Übersetzung der Newsmeldung vor, so ist dies durch zwei Flaggen - die Deutsche und Großbritannische - gut ersichtlich. Ein einfaches Klicken ermöglicht dabei das schnelle umschalten.
Vorzugsweise werden exklusive Meldungen übersetzt, die unserer Meinung nach auch international auf eine weite Leserschaft treffen.

Die News-Übersicht selber wurde auch leicht umgestellt. Es werden in der linken Spalte jetzt nur noch zwei statt drei populäre und heiß diskutierte News ausgegeben; ferner acht statt neun umfangreiche News. Zudem haben sich die populären News vor den heiß diskutierten geschoben.
Erwähnenswert ist ebenso, dass die Diagramme in Artikeln nun kommagenau generiert werden. Dies zeigt sich gerade bei Diagrammen mit sehr geringen (FPS)-Werten als sinnvoll.

  • News optional in englischer Sprache
  • Entschlankte News-Übersicht
  • Kommagenaue Darstellung der Diagramme
  • Verbessertes Captcha-Feld
  • Link in News/Artikel-Übersichten zu Foren-Threads
  • Entschlankte Foren-Übersicht
  • Editieren von Beiträgen ohne zeitliche Begrenzung (wieder) möglich


Eine weitere, nennenswerte Änderung ist die Verlinkung auf News- und Artikel-Kommentare zu den jeweiligen Threads im Forum. Ist bei den News schlichtweg die Anzahl der Kommentare nun zum entsprechenden Foren-Thread verlinkt worden, gibt es bei den Artikeln einen neuen Link namens Kommentieren. Diesen findet man übrigens jetzt auch gut platziert bei den jeweiligen Artikelansichten. Wir erhoffen uns davon, von Ihnen noch mehr Feedback zu erhalten.

Des Weiteren hat sich auch im Forum selber die ein oder andere Änderung breit gemacht. Zum einen wollen wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass sich die Zahl der Foren von 16 auf 25 als Reaktion auf die vielen Kleinen, die oftmals nur alle paar Monate um neue Beiträge erweitert wurden, reduziert hat und zum anderen, dass das Editieren von Beiträgen jetzt ohne zeitliche Begrenzung (wieder) möglich ist.

Kritik und Wünsche für kommende Versionen können an dieser Stelle gerne geäußert werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

17 Kommentare

17.) SunBlack 30.03.2009 - 23:10 Uhr
Wisst ihr was ich gerade bemerkt habe? Eure seite hat nen besseren Pagerank bei google als winfuture (4 vs 3) :mrgreen: . Irgendetwas muss winfuture falsch machen, wenn ich es schon mit unserer Schul-HP auf pr4 schaffe xD
16.) KonKorT 25.03.2009 - 20:44 Uhr
So, bei den Downloads ist es auch entsprechend abgeändert.
15.) Phenocore 25.03.2009 - 18:28 Uhr
Ja, vier sind in Ordnung. Bei den Downloads kann man das gleiche machen.

Die Newsüberschriften noch weiter zu kürzen geht aber nicht, die sind schon ohnehin recht kurz und nichtssagende Überschriften helfen auch keinem weiter und die nur an dieser Seitenübersicht zu kürzen wäre wieder mehr aufwand. Du könntest aber die Seite verbreitern. Ich hab aktuell Links und Rechts sowieso Platz auf meinem 15,4-Zoll Bildschirm
14.) KonKorT 25.03.2009 - 18:06 Uhr
Auch dass es vier sind, ist in Ordnung?

Die nächste Frage wäre dann, ob man gleiches bei den News macht. Das Problem dürfte hier sein, dass fast jede Newsüberschrift gekürzt werden müsste...
13.) Phenocore 25.03.2009 - 18:04 Uhr
Feedback: Jup, ist besser so! :)
12.) KonKorT 25.03.2009 - 17:20 Uhr
Bin jetzt mal ansatzweise deinem Wunsch nachgekommen und habe bei den Tests/Berichten die Charts+Partner rechts entfernt und stattdessen vier verwandte und vier neue Artikel platziert.

Beispiel: GT200/RV770: Taktskalierung

(Feedback erwünscht)
11.) sonnendieb 24.03.2009 - 15:09 Uhr
Auf der Startseite finde ich sie auf jeden Fall nützlich. Auf der rechten Seite würde ich eher das, was momentan unter der News steht, stehen lassen. Also verwandte News und aktuelle News. Oder sowas wie "Top-News". Oder Hinweise auf aktuelle Tests/Artikel. Aber wie gesagt, nur meine persönliche Meinung. Ich glaube aber, dass es bei den meisten anderen News-Seiten so gehandhabt wird und ich finde es etwas angenehmer.
10.) KonKorT 24.03.2009 - 14:20 Uhr
Was schlägst du vor? Sie nur auf der Startseite einblenden? Was sollte alternativ rechts stehen?
9.) sonnendieb 24.03.2009 - 09:23 Uhr
Ich finde, Eure Seite gehört auf jeden Fall mit zu den schicksten News-Seiten im Netz. Allerdings frage ich mich immer, wieso ihr am rechten Rand so viel Platz mit dem Anzeigen der Prozessor- und Grafikkartenrankings "verschwendet". Solche eine Kategorie ist ja super nützlich, nur brauche ich sie eben nur ab und zu und nicht die ganze Zeit.
8.) KonKorT 23.03.2009 - 23:50 Uhr
Okay, "gefixt".
7.) SunBlack 23.03.2009 - 23:40 Uhr
KonKorT:
Zu der Validation: Alle Fehler, die auftreten, sind dem HTML/JS-Code der Werbebanner geschuldet. Auf die habe ich keinen direkten Einfluss. Ansonsten ist die Seite valide.

Öhm, das was ich verlinkt hatte war kein HTML/JS/CSS-Validator, sondern ein WAI (behindertengerechtigkeit).

Der meckert z.B. die aktuelle Umfrage an, denn bei:
[code:2ubw3298]<li><input name="auswahloption" type="radio" value="5" />neuen Monitor zu nutzen</li>
[/code:2ubw3298]
fehlt das label:
[code:2ubw3298]<li><input id="auswahloption" name="auswahloption" type="radio" value="5" /><label for="auswahloption">neuen Monitor zu nutzen</label></li>[/code:2ubw3298]
Ich finde die Benutzung von Labels sowieso sinnvoll, da man damit einfach auf den Text klicken kann und nicht mehr die Maus über den Kügelchen positionieren muss ;).
6.) KonKorT 23.03.2009 - 23:13 Uhr
Bei der dir beschriebenen Grafik ist dies meines Wissens nicht möglich, weil bei den Bildern mit den Pfeilen die Hintergrundfarbe wechselt und in den Bildern mit den Überschriften ein leichter Farbverlauf ist. Man könnte die jetzt zwar wieder einzeln zergliedern, aber ich denke, dass dies nicht im Sinne des Erfinders wäre. :)

Zu der Validation: Alle Fehler, die auftreten, sind dem HTML/JS-Code der Werbebanner geschuldet. Auf die habe ich keinen direkten Einfluss. Ansonsten ist die Seite valide.
5.) SunBlack 23.03.2009 - 22:40 Uhr
KonKorT:
Oh, das ist bewusst so gewählt. Mit einem Request hat der Browser dann schon gleich diverse Bilder geladen. Die jeweils einzeln zu laden, würde die Rechenzeit merklich erhöhen. Und es wird ja auch CSS genutzt. Mehreren Elementen wird diese eine Grafik zugewiesen und über background-position wird dann immer nur ein bestimmter Teil ausgegeben.
Näheres zu der Thematik findest du zum Beispiel hier.

Ja ich weiß. Ich mache es bei meinen Websites auch so. Was ich nur übertrieben finde, dass auch die Hintergrundfarben enthalten sind, statt per CSS definiert zu werden. Da könnte man imho sparen. Dass die Balken oben zusammengefasst sind verstehe ich dagegen voll und ganz ;).

€: Wenn ihr ein bissl Zeit habt, könnt ihr euch ja mal um die Behebung der Probleme kümmern, die euch diese Website hier zum WAI-Test sagt ;).
4.) Like-That 23.03.2009 - 22:20 Uhr
Mir gefällt die Seite so, wie sie jetzt ist.
Anders würde ich sie, wenn ichs könnte, nich aufbauen.
Alles schön übersichtlich
3.) eXEC 23.03.2009 - 22:01 Uhr
Das wichtigste ist immernoch vorhanden - Die Seite baut sich verdammt schnell auf und ist meistens sehr aktuell. Alles andere ist imho relativ :)
2.) KonKorT 23.03.2009 - 21:08 Uhr
SunBlack:
Warum wird bei den Artikeln nur Kommentieren angezeigt und nicht die Anzahl? Denn ich schaue immer auf die Zahl um zu sehen, ob es neue Kommentare gibt. Bei Artikeln geht das schlecht.

Es müsste dazu eine weitere Tabelle gelesen werden. Kein Beinbruch, aber hier hat Kosten-Nutzen überwogen. Mal schauen, ob ich das demnächst ändere.

SunBlack:
Das zweite: Die Pfeile bei den Newsinformationen könnten imho Links sein, denn dass das Wort "Thread" ein Link ist, sieht man kaum. Bei Datum wird man dann eben auf die Auflistung der News an diesem Tag geleitet, bei Auto zu allen (den letzten) News des Autors und bei den anderen beiden Dingen dürfte es klar sein.

Eine sehr gute Idee, wie ich finde. Allerdings müsste man auch immer neue Files anlegen, um beispielsweise nur die News des Tages zu sehen oder nur Artikel des Autors. Weiß nicht, ob sich die wirklich lohnen.
Ich stimme dir aber überein, dass zurzeit der Link mit Thread schwer kenntlich ist. :lol:

SunBlack:
@Entwickler: Man kann es auch übertreiben mit Grafiken. Beim sprite_right könnte man auch ne Menge mit CSS machen, das würde die Seite schlanker machen ;).

Oh, das ist bewusst so gewählt. Mit einem Request hat der Browser dann schon gleich diverse Bilder geladen. Die jeweils einzeln zu laden, würde die Rechenzeit merklich erhöhen. Und es wird ja auch CSS genutzt. Mehreren Elementen wird diese eine Grafik zugewiesen und über background-position wird dann immer nur ein bestimmter Teil ausgegeben.
Näheres zu der Thematik findest du zum Beispiel hier.
1.) SunBlack 23.03.2009 - 19:35 Uhr
Ich finde es schick, dass hier regelmäßig an der Software gefeilt wird (im Gegensatz zu heise (ok die sind nen extremes negativ-Beispiel ;) ) ).

Nur zwei Kleinigkeiten stören mich immer: Warum wird bei den Artikeln nur Kommentieren angezeigt und nicht die Anzahl? Denn ich schaue immer auf die Zahl um zu sehen, ob es neue Kommentare gibt. Bei Artikeln geht das schlecht.

Das zweite: Die Pfeile bei den Newsinformationen könnten imho Links sein, denn dass das Wort "Thread" ein Link ist, sieht man kaum. Bei Datum wird man dann eben auf die Auflistung der News an diesem Tag geleitet, bei Auto zu allen (den letzten) News des Autors und bei den anderen beiden Dingen dürfte es klar sein.

@Entwickler: Man kann es auch übertreiben mit Grafiken. Beim sprite_right könnte man auch ne Menge mit CSS machen, das würde die Seite schlanker machen ;).