Radeon X1800 GTO kommt

AMDATi wird höchstwahrscheinlich Anfang März eine neue High-End Karte mit ins Portfolio nehmen. Jene Karte soll aber nicht, wie man durch den Namen vermuten könnte, auf dem R520 basieren, sondern auf einem abgespeckten R580, dem sogenannten R590. Inwiefern der Chip zum R580 beschränkt ist, weiß man noch nicht - ob lediglich die Taktraten etwas moderator ausfallen oder gar Pixelpipelines, Vertex Shaders oder auch Pixel Shaders gekürzt worden sind, bleibt somit vorerst unklar. Ganz so große Einschränkungen dürften dem R590 Chip allerdings auch nicht wiederfahren, da die X1800 GTO für 279 $ zu haben sein wird und somit ATi wahrscheinlich ein Konkurrenzprodukt zur äußerst erfolgreichen nVidia GeForce 7800 GT ins Rennen schickt. Ob die aktuelle Radeon X1800 XL mit der Vorstellung der X1800 GTO überhaupt noch eine Daseinsberechtigung hat, ist ebenso unklar, wie, ob die Karte auf der CeBIT gelauncht wird.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare