GC: Ubisoft kündigt Anno 1404 an

SpieleDie Games Convention öffnet zwar erst morgen Früh um 9 Uhr für die Allgemeinheit, Pressevertreter trafen sich dennoch bereits heute ein. Einer der prominesten Spielepublisher, Ubisoft, nutzte die Gelegenheit, um eine neue Ausgabe des wahrscheinlich beliebtesten Aufbaustrategiespiels "Anno" anzukündigen. Der Name, der auch gleich verrät, in welche Zeit der Spieler transferiert wird, heißt nach den Reihen 1602, 1503 und 1701 nicht 1800, sondern 1404.

Anno 1404

Schauplatz wird diesmal der Orient im Fernen Osten sein. Die Anno-Entwickler wollen dem Spieler dabei interaktiv die Kultur kennenlernen lassen. Es soll sich schnell zeigen, dass im Orient nicht nur anders gebaut wird, sondern auch die Wirtschaft und Politik nicht nach westlichem Muster abläuft.
Man preist Anno 1404, das übrigens Support für DirectX 10- sowie Multi-Core-Prozessoren mitbringen wird, mit einer riesigen Spielewelt an, verspricht, dass jede selbst erstellte Stadt einzigartig sein wird. Ubisoft wird wie folgt zitiert:

"Neue anpassbare Elemente, aufpolierte Objekte sowie größere Inseln und Welten werden dem Spieler unendliche Möglichkeiten zur Auslebung seiner kreativen Vision bieten."

Für die Games Convention hält man lediglich zwei Screenshots und einen kurzen Trailer als ersten Vorgeschmack bereit, zu früh ist noch der Entwicklungsstand, als dass man diesem der Allgemeinheit vor die Nase setzen würde. Der Zeitrahmen, wann Anno 1404 in den Läden stehen soll, ist dennoch bereits sehr konkret. Man spricht bei Ubisoft von einem Launch im März 2009.
Ob Anno 1404 an die Erfolge Anno 1503s, das beliebteste Anno aller Zeiten, zigfach prämiert, rankommen wird, wird sich zeigen müssen. Die Entwickler geben sich jedoch optimistisch und glauben, dass ihnen mit 1404 erneut ein großer Wurf gelungen sei.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare