Far Cry 2-Systemvoraussetzungen veröffentlicht

Ego-ShooterDie Systemvoraussetzungen des kommenden Dschungel-Shooters Far Cry 2 sind heute via Pressemitteilung bekannt gegeben worden. Im Vorfeld waren diese ein ebenso brisantes Thema wie damals die von Crysis; schließlich wusste man, dass Ubisoft Montreal erneut besonderen Wert auf die Optik legen würde. Nachfolgend die Mindestvoraussetzungen und die Erforderlichen:


Mindestvoraussetzungen

  • Athlon 64 3500+, Pentium 4 3,2 GHz, Pentium D 805
  • Geforce 6800, Radeon X1650 (SM 3.0, 256 MiB Texturspeicher)
  • 1024 MiB Arbeitsspeicher
  • DVD-Laufwerk
  • DirectX 9.0c


Erforderliche Systemvoraussetzungen

  • Athlon 64 X2 5200+, Phenom, Core 2 Duo
  • Geforce 8600 GTS, Radeon X1900 (SM 3.0, 512 MiB Grafikspeicher)
  • 2048 MiB
  • DVD-Laufwerk
  • DirectX 9.0c


Vergleicht man diese Systemanforderungen mit Crysis, so haben diese sich noch einmal leicht erhöht. Bei Crysis genügte beispielsweise ein Athlon 64 3000+ und eine Geforce 6600, während für Far Cry 2 ein Athlon 64 3500+ und eine Geforce 6800 das Minimum darstellen. Selbes ist auch bei den so genannten erforderlichen Systemvoraussetzungen zu erkennen: Hier wird nun ein leistungsstarker Athlon 64 X2 5200+-Prozessor, Phenom oder einer der Core 2 Duo-Reihe gefordert, Crysis stellte sich dagegen mit einem Athlon 64 X2 3800+ oder Pentium D 820-Prozessor vollkommen zufrieden.

Far Cry 2 Explosion

Auffällig ist, dass mindestens eine Shader Model 3.0-fähige Grafikkarte benötigt wird. Ubisoft Montreal hat dadurch im Vorfeld den potentiellen Kreis unterstützter Grafikkarten eingeschränkt. Es werden folgende Grafikreihen von Nvidia und ATI unterstützt: Geforce 6800-, 7000-, 8000-, 9000- und GTX-200-Reihe sowie Radeon X1650-X1950-, HD 2000-, HD 3000- und HD 4000-Reihe. Zudem die Mobilreihen Geforce 8800M und 8700M.

Far Cry 2 Kompass

Es scheint, als habe Ubisoft Montreal mit der neuen Dunia-Engine, die übrigens als ganze Spielwelt und nicht mehr mit mehreren, kleinen Leveln daherkommt, die Systemvoraussetzungen gegenüber der bei Crysis eingesetzten CryEngine2 nochmals erhöht zu haben. Allerdings ist auch ersichtlich, dass nicht unbedingt ein neues System angeschafft werden muss, wie es zum Crysis-Start des Öfteren der Fall war. Eine Geforce 6800 hat beispielsweise gut vier Jahre auf den Buckel, auch ein Athlon 64-Prozessor ist seit 2003 kein Novum mehr.

Far Cry 2 wird voraussichtlich diesen Herbst in den Läden stehen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

10 Kommentare

10.) f1delity 11.08.2008 - 09:59 Uhr
Quote:
Wird nVidia trotzdem einen Bund mit Crytek eingehen wie zuvor?

FarCry 2 kommt doch gar nicht von Crytek, die werkeln an Warhead, Ubi hat halt die Namensrechte an FarCry.
9.) Kevin1992 09.08.2008 - 17:14 Uhr
Es wurde schon bestätigt, dass es KEINE Far Cry 2 Demo geben wird.
8.) KonKorT 09.08.2008 - 16:38 Uhr
Dort steht aber nicht Optimale Systemvoraussetzungen, sondern Erforderliche. Das ist logischerweise nicht gleichbedeutend mit maximalen Details. ;)

Und minimale Systemvoraussetzungen heißt einerseits, dass das Game mit diesen Komponenten startet und andererseits, dass es mit diesen Komponenten in der niedrigsten Auflösung (wahrscheinlich 640x480) bei "Low" spielbar ist.
7.) dexi 09.08.2008 - 13:41 Uhr
hmmm, also ich trau diesen "daten" nicht so
ich mein es ist ja bekannt das die hersteller bei hardware-voraussetzungen immer gern unter treiben damit sie ja auch das spiel los werden
in einigen heft-berichten über farcry2 hab ich da ganz andere sachen gelesen: als empfehlung wird da sogar ein quadcore angegeben, um es überhaupt vernünftig zocken zu können
vor allem die vielen brände und flammen in farcry2 ziehen unwarscheinlich an der performance
ich glaub unterhalb eines schnellen dualcore wird da wohl nicht viel laufen, wenn man nicht auf alle details verzichten will
6.) KonKorT 09.08.2008 - 12:25 Uhr
Richtig, genau aus diesem Grund.
5.) Luk Luk 09.08.2008 - 11:49 Uhr
:cry: Na toll.......Aus dem gleichen Grund wie bei Assasins Creed? Weil es eine komplette Welt ist?
4.) KodeX 09.08.2008 - 11:30 Uhr
@ Luk Luk:

Es wird höchstwahrscheinlich keine Demo von Far Cry 2 geben.
3.) Luk Luk 09.08.2008 - 06:40 Uhr
Bin schon auf die Demo gespannt! Sieht aus, als sei das Spiel dieses Mal auch sehr Shaderlastig und nicht nur Texturlastig, wie es Crysis war.

Wird nVidia trotzdem einen Bund mit Crytek eingehen wie zuvor?
2.) Kevin1992 08.08.2008 - 21:34 Uhr
Ich hätte persönlich noch höhere Systemanforderungen erwartet für Far Cry 2, aber so erfüllt mein PC auch die Vorraussetzungen.
1.) KodeX 08.08.2008 - 17:01 Uhr
Also diese Sysrtemverraussetzungen sind ja nun wirklich nicht schwer zu erfüllen. Sogar mit einem 400 Euro PC erfüllta man die erforderlichen Systemvorraussetzungen. Ich denke aber, dass noch "optomale Systemvorraussetzungen" veröffentlicht werden, da das Spiel mit großer Sicherheit viel Resourcen frisst.