16x Anti-Aliasing mit SLI-Karten

NvidiaDas noch nicht ganz soweit verbreitete SLI von nVidia, welches erst malig mit der Vorstellung der GeForce 6800-Serie gesichtet wurde, bekommt nun, zumindest auf dem Papier, starke Konkurrenz von ATis Pendant CrossFire. Die wachsende Konkurrenz veranlasste nVidia wohl dazu ein neues Feature speziell für SLI-Benutzer zu integrieren. Man kann nicht leugnen, dass die Besitzer eines SLI-Systems völlig unterfordert werden in Games, daher beschloß der Chipriese nVidia mit einer neuen Treiberversion, namentlich 77.76 den Support für Anti-Aliasing 8x und gar 16x zu gewährleisten. Durch den höheren Anti-Aliasing Modis erhofft sich nVidia eine bessere Bildqualität für Benutzer eines SLI-Systems.

16x Anti-Aliasing

Wie man durch das Pressematerial nVidias erkennt, wird 4x Multisampling einfach mit dem sehr ressourcenhungrigen 8xS-Hybridmodi zusammengesetzt, so dass im Endeffekt eine höhere Bildqualität zu verzeichnen ist. Insgesamt betrachtet hat nVidia mit wenig Aufwand viel geleistet. Man kann nur hoffen, dass auch bald Besitzer einer schnellen Single-Core Karte, wie einer 7800 GTX, nicht im Regen stehen gelassen werden und somit auch alsbald 8x und 16x Anti-Aliasing bekommen werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare