Überraschung: Phenom X4 mit 3.0 GHz gesichtet

AMDAuf seinem soeben begonnen Technology Day hat AMD die Muskeln spielen lassen und allen Kritikern Lügen gestraft, indem man ein System, basierend auf der K10-Architektur, mit satten 3.0 GHz vorführte. Im Demonstrationsrechner werkelte eine Vierkern-Phenom CPU mit besagten 3.0 GHz. Dass AMD keine allzu großen Anstrengungen anstellen musste, um den Phenom X4 bei dieser Taktfrequenz laufen zu lassen, zeigt die verwendete Kühlung, die eine herkömmliche Luftkühlung ist.

Das laufende AMD-System mit Phenom X4 @ 3.0 GHz

Interessanterweise ließ sich AMD auch entlocken, wann erste Serienprodukte mit 3.0 GHz auf Basis der K10 Architektur zu erwarten sind. Demnach sollen schon in der ersten Hälfte 2008 - also wahrscheinlich noch im 65nm Verfahren - CPUs mit bis zu 3.0 GHz das AMD Portfolio zieren. Zum Start des Barcelonas (Server) und auch Agenas (Desktop) wird man aber Vorsicht walten lassen und die Taktrate wahrscheinlich nicht über 2.6 GHz ansteigen lassen.

Der Beweis: AMD Phenom X4 @ 3.0 GHz

Unklar ist, ob es sich bei der im Demonstrationsrechner sitzenden CPU um eine übertaktete CPU handelte. Ebenso verschwieg AMD die Leistungsaufnahme des Systems, die vorab einiges hätte durchblicken lassen. Doch trotz alle dem darf man AMD gratulieren, den ersten K10 Prozessor mit 3.0 GHz auf die Beine gestellt zu haben. Das macht Mut, den Kentsfield und auch Penryn einzufangen, denn dass die K10 Architektur eine bessere Pro/MHz-Leistung besitzt als die Core Mikroarchitektur, erörterten wir schon in unserem ausführlichen Artikel zur K10 Mikroarchitektur.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) Stangmar 27.07.2007 - 09:54 Uhr
glückwunsch amd das hört sich der sehr sehr gut an