WWE: Gold Ribbon wirft dem Unternehmen Boykott vor

Trotz goldenes Band Noch mehr als ein Jahr WWE, Der Wrestler, der Sin Cara in der amerikanischen Kompanie das Leben geschenkt hat, versichert ihm, zusammen mit vielen seiner Luchistica-Kollegen, dass sie ihre US-Amerikaner nicht obdachlos/arbeitslos lassen werden.

Mexikanische Wrestler in den USA waren in letzter Zeit sehr aktiv, da er und Alberto Del Rio so Andrade Sie wurden in einige Jobs in unserem nördlichen Nachbarland einprogrammiert; Bis 31. Juli haben sie eine Veranstaltung Akquisition in MexikoWas zusätzlich zur Anwesenheit der oben genannten Kämpfer Blauer Teufel Junior Vorher Carlito, Sache Gold Ribbon bestätigte, dass sich die WWE unwohl fühlte und beschuldigte sie, die Veranstaltung boykottieren zu wollen.

“¡Der Branchenriese schaudert, als er sieht, dass wir Mexikaner weiter vorankommen!
Wir wollen jetzt unsere Veranstaltungen in den USA boykottieren! “, Es kann in den sozialen Netzwerken des Kämpfers gelesen werden.

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Wrestler im Ring WWE beschuldigt, da er zuvor kommentierte, dass das Unternehmen Lass Latinos nicht gewinnen. Vorauszusagen, dass sie die kleinen Talente, die sie haben, nicht gut behandeln und ihnen keine Gelegenheiten geben, sich zu übertreffen, das ist aus ihrer eigenen Erfahrung mit Amerikanern

Glaubst du, WWE will Wrestler boykottieren?

***

Finde die besten Inhalte von Los Pleyers auf unserem Kanal Youtube.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here