Wuhan, China: 11.000 Fans ohne Maske beim Festival! Das ehemalige Coronavirus-Epizentrum feiert wieder – Politik im Ausland

    Wuhaaaaan, bist du gut gelaunt? Oh, warte eine Sekunde – wo sind deine Masken wirklich?

    Erstaunliche Fotos vom vorherigen Fokus der globalen Corona-Epidemie! In der chinesischen Stadt mit 11 Millionen Einwohnern feierten am Wochenende mehrere Tausend Menschen das Strawberry Music Festival. Nach Angaben der Veranstalter besuchten 11.000 Fans das Rockfestival, das letztes Jahr nur online stattfand.


    Allein am Samstag sollen 11.000 Musikliebhaber das Festival besucht habenFoto: Tengshu Wang / Reuters

    Das Festival findet bundesweit in der Mitte der Maiferien statt und die Temperatur in Wuhan liegt derzeit bei 25 Grad. Das wichtigste Kriterium für die Ausrichtung des Festivals: Wuhan ist seit seiner ersten strengen Sperrung praktisch virenfrei. Auch im Rest des Landes soll sich die Situation in den letzten Monaten beruhigt haben – zumindest nach staatlichen Angaben.

    Daher war es beim Strawberry Music Festival schwierig, die Mund- und Nasenabdeckungen zu sehen. Die meisten Audiophilen jubelten ihren Künstlern fast “von Angesicht zu Angesicht” zu. Vorbeugende Maßnahmen für die Veranstalter: Vor den Bühnen werden Absperrungen errichtet, und der Zugang zum Bereich in der Nähe des Theaters wurde eingeschränkt.


    Nach dem Ausbruch der Epidemie im vergangenen Jahr soll Wuhan laut staatlichen Informationen praktisch virenfrei sein

    Nach dem Ausbruch der Epidemie im vergangenen Jahr soll Wuhan laut staatlichen Informationen praktisch virenfrei seinFoto: Tengshu Wang / Reuters

    “Wir in Wuhan haben letztes Jahr schwer unter dem Virus gelitten. Es war nicht einfach, dorthin zu gelangen, wo wir heute sind. Die Leute haben enorme Anstrengungen unternommen. Ich bin sehr glücklich, an diesem Festival teilzunehmen”, sagte ein junger Fan gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

    Beliebte und weniger bekannte chinesische Bands und Künstler treten beim zweitägigen Festival auf. Dieses Wochenende wird es auch Schwesterfestivals in anderen Städten wie Peking geben.

    Die National Health Authority of China meldet derzeit täglich erstaunlich niedrige Coronavirus-Zahlen: Vor kurzem gab es nur 16 (!) Neuinfektionen auf chinesischem Boden. Eine Erklärung am Samstag besagte, dass alle Verletzungen aus dem Ausland “importiert” wurden.

    Nach offiziellen Angaben liegt die Gesamtzahl der Covid-Infektionen bei knapp 91.000, und es soll 4.636 Todesfälle geben – viele davon in Wuhan. Die ersten Fälle von Coronavirus wurden vor über einem Jahr in der Metropole entdeckt. Angenommener Ausgangspunkt: ein Wildtiermarkt. Bis Freitag wurden in China etwa 11,6 Millionen Impfstoffdosen verabreicht.

    Für deutsche Staatsbürger nach aktuellen Informationen, Externes Büro Das Einreiseverbot bleibt allgemein. Ausnahmen bilden unter anderem deutsche Staatsbürger mit einer gültigen Aufenthaltserlaubnis für bezahlte Arbeit. Daher gilt die Maskenanforderung für Transport und Gebäude.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here