Wo, wann und wie man den Meteoritenschauer sieht

Wo, wann und wie man den Meteoritenschauer sieht

Wenn Sie Wünsche für die Zukunft haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. In der Nacht vom 12. auf den 13. August 2021 findet der schönste und prächtigste Sternschnuppenschauer des Jahres statt: die Perseiden. Was genau ist das und wie sehen Sie die Perseiden am besten? Hier ist das Wesentliche, was Sie wissen müssen.

Der Sternenregen der Perseiden

Perseiden sind ein Schwarm von Meteoren, also eine Flut von Sternschnuppen. Dieses Phänomen kehrt jeden Sommer zurück, wenn die Trümmer des Kometen Swift-Tuttle den Weg der Erde kreuzen.

Dieser mit bloßem Auge am Himmel sichtbare Schutt, der hauptsächlich aus Gas und Staub (Meteoren) besteht, wird vom Sonnenwind zerrissen. Es bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 210.000 km / h und wir können bis zu mehr als 100 pro Stunde beobachten!

Die Nacht der Perseiden gilt oft als der spektakulärste Meteoritenschauer.

Wann beobachtest du das Pferd?

In diesem Jahr erschien der erste Perseiden-Meteor am 14. Juli und der letzte von ihnen wird voraussichtlich am 24. August „fallen“. Für eine optimale Beobachtung ist es jedoch am besten, sich auf die Nacht von Donnerstag, 12. August, auf Freitag, 13. August zu konzentrieren, vorzugsweise in der zweiten Nachthälfte. Die Perseiden werden ihren Höhepunkt erreichen: Sie sollten mehrere Dutzend Stunden lang fallen. Und das ist gut so, denn außerdem wird es eine mondlose Nacht: Das Licht unseres Satelliten wird nicht mit dem Licht der hoch aufragenden Sterne konkurrieren.

Wo sehen Sie die Perseiden?

Die Perseiden finden im August statt, und das Beste ist, sie auf der nördlichen Hemisphäre zu beobachten, wo es Sommer ist.

Halten Sie sich nach Möglichkeit von jeglichem Kunstlicht und dementsprechend von der Stadt fern. Wählen Sie eine große ebene Fläche (einen großen Garten, ein Feld, eine Wiese …) und setzen Sie sich bequem auf eine Chaiselongue mit Blick nach Nordosten: In diese Richtung fällt die Strahlung, also der Punkt, von dem aus die Sternschnuppen erscheinen kommen.

Um zu wissen, wo man suchen muss und wie man Perseiden findet, befindet sich die Strahlung zwischen dem Polarstern und den Sternbildern Kutscher (Auriga), Perseus (Perseus) und Widder (Widder).

Himmelskarte des Perseiden-Meteorschauers – Foto: Shutterstock

Bei den Perseiden ist es aber vor allem wichtig, einen möglichst weiten Blick in den Himmel zu bekommen, denn tatsächlich können Meteore auch weit davon entfernt strahlen und in jeder Himmelsregion erscheinen.

Wie beobachten Sie den Regen der Sternschnuppen?

Perseiden können mit bloßem Auge beobachtet werden, und es ist keine spezielle Substanz erforderlich. Geben Sie Ihren Augen einfach Zeit, sich an die Dunkelheit zu gewöhnen (auf ihrer Website, Datei NASA Empfiehlt eine Anpassungszeit von 30 Minuten für die Beobachtung von Sternschnuppen unter den besten Bedingungen.) Denken Sie andererseits an Ihren Komfort: einen Liegestuhl (wie gesagt) aber auch eine Jacke, eine Decke und etwas zu essen.

Perseiden und Legenden?

Die Perseiden verdanken den Namen Perseus, der Konstellation, aus der der Sternschnuppenregen hervorgegangen zu sein scheint. Perseus ist in der griechischen Mythologie der Sohn von Zeus und Danius.

Auf poetischere Weise werden sie auch „Tränen des Heiligen Laurent“ genannt, weil sie ungefähr mit dem Fest des Heiligen Laurentius in Rom am 10. August zusammenfallen.

Perseus bekämpft die Gorgone Medusa in der griechischen Mythologie
Perseus bekämpft die Gorgon Medusa in der griechischen Mythologie – Foto: Shutterstock

Eine kleine Geschichte…

Die ersten schriftlichen Spuren der Beobachtung der Perseiden stammen aus dem Jahr 36 n. Chr. Es dauerte jedoch lange, bis eine Verbindung zwischen diesen Sternschnuppen und der jährlichen Passage des Kometen Swift-Tuttle zwischen 1864 und 1866 dank der Beobachtungen des italienischen Astronomen Giovanni Virginio Schiaparelli (1835-1910) hergestellt wurde.

Perseiden, ein Ereignis, das Sie nicht verpassen sollten. Es gibt mehr Hoffnung in einem vollkommen klaren Himmel. Solange das Wetter auf unserer Seite ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here