Wird von Anführern des Dyrek-Hügels gehandelt

Nachdem ihn die Verantwortlichen von Kansas City zu den Miami Dolphins getradet haben, wechselt Broad Receiver Dyrek Hill 2022 zu einem neuen Team, das ihm am Mittwoch umgehend eine dreijährige Vertragsverlängerung im Wert von 75 Millionen Dollar anbot.

Laut dem ESPN-Netzwerk bot die Organisation aus Florida fünf Auswahlentwürfe an, darunter die erste Runde, und den 29. Gesamtrang aus der nächsten Auktion. Unter dem neuen Vertrag wurde laut derselben Quelle ein Garantiebetrag von 72,2 Millionen US-Dollar hinzugefügt. Am Ende der Kampagne 2025 wird Hill nach Miami wechseln und durchschnittlich 23,8 Millionen US-Dollar pro Jahr verdienen.

Zuvor sagte ESPN, die Verantwortlichen seien in Gesprächen mit den New York Jets und würden dem 28-Jährigen eine lukrative Vertragsverlängerung anbieten, sobald er eine Auswahlliste unterschrieben habe. In diesem Jahr soll Hill einen Dreijahresvertrag im Wert von 54 Millionen US-Dollar abschließen.

Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes wird eines seiner wichtigsten Tore verfehlen. Bis 2021 wurde Hill mit 111 Fängen am höchsten im Privatleben eingestuft. Er hatte 1.239 Yards und neun Touchdowns durch die Luft. Seit seinem NFL-Debüt im Jahr 2016 hat der sechsmalige Pro Bowl-Gast viermal die 1.000-Yard-Marke überschritten und 56 Passing Majors erhalten.

Letzte Woche hat Kansas City den ehemaligen Star-Receiver der Pittsburgh Steelers, Juju Smith-Schuster, in seine Liste aufgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here