„Winds“ aus „Middle Earth“ in einer versteckten Passage gefunden – RT World News

Wissenschaftler haben einen Geheimgang unter Panama enthüllt, durch den „Winde“ aus der Erdmantelschicht wehen. Diese Entdeckung könnte erklären, warum es im Land nur wenige aktive Vulkane gibt, obwohl sie sich an einem geologischen Hotspot befinden.

Die Öffnung, die sich etwa 100 Kilometer (62 Meilen) im Zentrum von Panama befindet, könnte als Kanal für Mantelgestein und Material gedient haben, um mehr als 1.600 Kilometer (1.000 Meilen) von ihrem Ursprungsort unter den Galapagos-Inseln entfernt zu reisen Forschung Es wurde letzten Monat in den Proceedings of the National Academy of Sciences veröffentlicht.

Die fensterartige Passage liegt auf der tektonischen Platte von Cocos, die für die Bildung einer Reihe von Vulkanen namens Central American Volcanic Arc verantwortlich ist, indem sie ozeanische Kruste die nordamerikanischen, karibischen und panamaischen tektonischen Platten hinunterdrückt. Dieser Vorgang, der als Subduktion bezeichnet wird, ist für Lavaströme an die Oberfläche und starke Erdbeben verantwortlich.

Allerdings habe die vulkanische Aktivität im Westen Panamas aufgehört, sagte der Hauptautor der Studie, David Beckert, von der Woods Hole Oceanographic Institution (WHOI) in Massachusetts. Die Forscher untersuchten die Dynamik der Subduktion, indem sie Gesteins- und Flüssigkeitsproben in der Umgebung sammelten, als sie fanden „ein Fremder [geochemical] Unterschriften“ Ähnlich wie auf den Galapagos-Inseln.

Wir können vulkanische Systeme mit dem Körper eines Organismus vergleichen; Wenn ein Organismus blutet, ist es, als ob Magma aus dem Boden sickert. Und Sie können die Zusammensetzung dieses Magmas messen, genau wie Sie Ihre Blutgruppe messen können.

Die Mannschaft Messung unerwarteter vulkanischer Gasbildung, ähnlich wie wenn ein Mensch eine seltene Blutgruppe hat.“ Beckert ergänzt.

Mithilfe seismischer Bildgebung und Modellierung zur Kartierung des Gebiets sagte Beckert gegenüber Live Science, dass das Team eine Datei gefunden habe „Loch, Fenster durch [tectonic] Planke die den Durchgang von Mantelmaterial ermöglicht. Der WHOI-Wissenschaftler Peter Barry hat diesen seitlichen Materialfluss aus der Tiefe der Erde mit einem „Der Windmantel weht durch das Fenster in der Subduktionszone.“

das ist Plattenfenster Unter Panama sei es schwierig, Wasser in der Region einzufangen, das für die Bildung von fließendem Magma und die Förderung der Vulkanbildung erforderlich ist, sagte Beckert, was eine Erklärung für das Fehlen aktiver Vulkane sein könnte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here