Weltraum: So verfolgen Sie den Start der ersten Spezialmission zur Internationalen Raumstation live

Es sind der Amerikaner Larry Connor an der Spitze einer Immobilienfirma, der die Rolle des Piloten spielen wird, der Kanadier Mark Pathy, Präsident einer Investmentgesellschaft, und der ehemalige Pilot Eitan Stipe, Mitgründer eines Investmentfonds. Die Expedition wird auch von einem vierten Mann geleitet, dem Spanier Michael Lopez Alegria, der die Station bereits besucht hat.

Die vier Männer müssen mehr als eine Woche im Weltraum in der Erdumlaufbahn bleiben und haben viel zu tun. Auf sie warten etwa 25 Experimente zum Thema Altern, Herzgesundheit und sogar Stammzellen. „Die Experimente, die ich dort durchführe und die von kanadischen Universitäten und Forschungseinrichtungen stammen, hatten möglicherweise keine Gelegenheit, im Weltraum getestet zu werden.“ Ohne diese Mission, argumentierte Mark Bathy.

Deshalb weigern sich unter anderem Mitglieder der Mission namens Ax-1, Weltraumtouristen zu nennen. „Ich denke, es ist wichtig, zwischen einem Weltraumtouristen und privaten Astronauten zu unterscheiden“sagte Larry Connor. Spitze „Wir haben 10 bis 15 Stunden trainiert und fünf bis 10 Minuten im Weltraum verbracht. (…) Wir haben zwischen 750 und über 1.000 Stunden trainiert.“ Die Ausbildung der Besatzung ist jedoch viel geringer als die von professionellen Astronauten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here