Video. Südkorea: Die Frau des belgischen Botschafters greift zwei Verkäufer an

Diese Bilder sorgten in Südkorea für Aufsehen. Sie kamen von CCTV-Kameras und wurden Anfang April gedreht. Sie zeigen die Frau des belgischen Botschafters in Südkorea, die zwei Anbieter angreift, die des Ladendiebstahls verdächtigt werden. Wir sehen, wie er eine Hand zieht und die zweite schlägt, bevor er einen Mitarbeiter auf den Kopf schlägt.

Laut südkoreanischen Medien probierte die Frau des Botschafters zwei Artikel in einem Bekleidungsgeschäft in Seoul aus, bevor sie herauskam. Ein Angestellter lief ihr sofort nach und erkundigte sich nach einem Gegenstand, den sie trug, was zu einem Streit führte.

Lesen Sie mehr> Südkorea: Ein Sexartikel aus einem Rathaus in Seoul löst Kontroversen aus

Um eine strafrechtliche Verfolgung zu vermeiden, provozierte er seine diplomatische Opposition aus dem falschen Grund und benachrichtigte die örtliche Polizei. Südkorea hat die Genfer Konvention unterzeichnet, die Diplomaten und ihren Familien die Befreiung von Strafanzeigen garantiert. Die belgische Botschaft “behält die Immunität der Frau des Botschafters bei”, sagte ein Beamter der Yongsan-Polizeistation im Zentrum von Seoul.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here