Verhandlungen mit Lady Gaga für den Joker-Film

EFE

Mittwoch, 15. Juni 2022 – 00:00 Uhr

Gaga wird Harley Quinn spielen

Film. Der Hollywood Reporter hat exklusiv enthüllt, dass Warner Bros. mit der Schauspielerin und Sängerin Lady Gaga verhandelt, um gemeinsam mit Joaquin Phoenix in dem Musical „Joker: Folie à Deux“ mitzuspielen.

Gaga wird in dieser Fortsetzung eines Musicals, das wie beim ersten Film ebenfalls von Todd Phillips inszeniert wird, Harley Quinn spielen, die Partnerin des Jokers im Wahnsinn.

Nach dem Kassenerfolg von „Joker“ (2019), den Warner Bros. Mit über einer Milliarde Dollar für seine weltweiten Projektionen wollte das DC Comics-Franchise diesen neuen Film gewinnen und darauf wetten.

Auf diese Weise entstanden letzte Woche Gerüchte über die mögliche Einbeziehung der Figur Harley Quinn, nachdem Phillips auf Instagram das Cover des Drehbuchs des neuen Films gepostet hatte.

Quinn trat erstmals Anfang der 1990er Jahre in „Batman: The Animated Series“ auf und wird nun gemeinsam mit Joker das Abenteuer „Folie à Deux“ („Madness of Two“, auf Spanisch) spielen, das sich auf eine Störung bezieht, in der zwei oder mehr Menschen leiden gemeinsame Symptome Psychisch, normalerweise Wahnvorstellungen.

Weitere Details darüber, welchen Vertrag Lady Gaga unterschreiben wird, wenn sie sich bereit erklärt, dem Projekt beizutreten, und ob sie auch einen Song zum Soundtrack für das Band beisteuern wird, sind noch nicht bekannt.



Kommentare bereitgestellt von

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here