Vatikan: Papst Franziskus im Krankenhaus – Darm-OP gut überstanden

Panorama Vatikan

Papst Franziskus ins Krankenhaus eingeliefert – Darmoperation gut überstanden

Papst Franziskus ins Krankenhaus eingeliefert

Papst Franziskus wurde ins Krankenhaus gebracht. Wie der Vatikan mitteilte, ist im Gemelli-Universitätskrankenhaus in Rom eine Operation wegen Kolitis geplant – WELT-Reporterin Bettina Gap aus Rom.

Papst Franziskus ist wegen einer offenbar schon länger geplanten Darmoperation in ein Krankenhaus in Rom eingeliefert worden. Noch vor wenigen Stunden begrüßte er gut gelaunte Menschen auf dem Petersplatz.

soApst Francis wurde wegen eines Darmproblems operiert. Vatikan-Sprecher Matteo Bruni sagte, Ärzte hätten die geplante Operation am Sonntagabend durchgeführt. “Der Heilige Vater hat gut auf die Operation reagiert, die unter Vollnarkose durchgeführt wurde”, fügte sie hinzu. Wie lange er in der Agostino-Gemelli-Klinik in Rom bleiben wird, wurde nicht bekannt gegeben.

Franziskus leidet nach Angaben des Vatikans an einer Darmerkrankung. Dies führt zur Bildung von Beulen in der Darmwand, die sich entzünden können. Ärzte sprechen in diesem Fall von Divertikulitis. Manchmal verursacht es dem Patienten Schmerzen oder Fieber. Es ist eine häufige Erkrankung bei älteren Menschen. Papst Franziskus ist 84 Jahre alt.

Am Mittag hatte der Argentinier wie üblich aus seinem Bürofenster das traditionelle Engelsgebet an die Gläubigen auf dem Petersplatz gesprochen. Anschließend kündigte er seine Reise vom 12. bis 15. September in die ungarische Hauptstadt Budapest und mehrere Städte in der Slowakei an.

Hier finden Sie Inhalte von Twitter

Um mit Twitter und anderen sozialen Netzwerken interagieren oder Inhalte anzeigen zu können, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Die Nachricht von seiner Operation sorgte im katholischen Italien schnell für Aufruhr. Präsident Sergio Mattarella wünschte aus der Ferne eine baldige Genesung. Matarella sagte aus Paris, wo er sich zu einem offiziellen Besuch aufhielt, dass die tiefsten Gedanken aller Menschen in Italien in diesen Stunden bei Papst Franziskus sind. Auch viele Politiker und Parteien wünschten dem Papst baldige Genesung.

Das Krankenhaus, in dem der Papst arbeitet, ist Teil der Fakultät für Medizin und Chirurgie der Katholischen Universität des Heiligen Herzens in Rom. Wie das Medienportal Vatican News berichtet, wurden dort in der Vergangenheit immer wieder Päpste verhandelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here