Ungefähr 40 Prozent der Marines lehnen den COVID-19-Impfstoff ab

Ein neuer Bericht zeigt, dass fast 40 Prozent der US-Marines Impfungen gegen COVID-19 ablehnen.

Ungefähr 75.500 Marines erhielten Impfschüsse. CNN berichtete am Freitag. Aber 48.000 andere Marines haben das Sagen. Dies bedeutet, dass von allen Marines, die bisher die Schüsse gezeigt haben, 38,9 Prozent Nein sagten.

102.000 Marinesoldaten wurden noch keine Impfstoffe zur Verfügung gestellt.

Das sind Statistiken Es ist düsterer als die Berichte im Februar Dies weist darauf hin, dass etwa ein Drittel des Militärpersonals im Allgemeinen die Impfung ablehnt.

Zu dieser Zeit sagte Generalmajor Jeff Taliavero, stellvertretender Direktor der gemeinsamen Stabschefs für Operationen, einem Kongressausschuss, dass Soldaten eine Ausbildung benötigen, “um die Vorteile des Impfstoffs besser verstehen zu können”.

Am 9. April gab es im Verteidigungsministerium 273.503 Fälle von COVID-19. Laut Military.com.

102.000 Marines haben noch keine Impfstoffe angeboten.
Mehr als 100.000 Marines wurden noch keine COVID-Impfstoffe zur Verfügung gestellt.
Getty Images
48.000 andere Marines drehten die Schüsse.
Tausende Marines weigerten sich, Zugang zu COVID-Schüssen zu erhalten.
Getty Images

Ein Grund für den hohen Rückgang der Servicemitglieder ist, dass Impfungen gegen COVID-19 noch nicht vorgeschrieben sind und diejenigen, die den Impfstoff ablehnen, dies können Es wird noch veröffentlicht.

Am 9. April gab es im Verteidigungsministerium 273.503 Fälle von COVID-19.
Am 9. April 2021 gab es im Verteidigungsministerium 273.503 Fälle von COVID-19.
Tim Graham / Getty Images

“Wir haben bereits im letzten Jahr gezeigt, dass wir in einer COVID-Umgebung voll funktionsfähig sind”, sagte Taliaferro im Februar.

In einer Erklärung gegenüber CNN sagte die Sprecherin des Marine Corps, Oberst Kelly Froshore, dass sie sich darauf konzentrieren, “das Vertrauen der Einzelpersonen in den Impfstoff zu stärken”.

“Wir verstehen voll und ganz, dass die weit verbreitete Akzeptanz des COVID-19-Impfstoffs uns die besten Mittel bietet, um die Pandemie zu besiegen.”

Ein Grund für den hohen Rückgang der Servicemitglieder ist, dass Impfungen gegen COVID-19 noch nicht obligatorisch sind
Eine Sprecherin sagte, die Marines konzentrierten sich darauf, “das Vertrauen in den Impfstoff zu stärken”.
AP

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here