Ubisoft wird im Juni keine Konferenz abhalten, aber später im Jahr | Xbox One

Der Sommer-Konferenzkalender ist bereits voll, aber kein anderer großer Akteur wird dieses Jahr teilnehmen. Nach Electronic Arts wird Ubisoft im Juni keine Videospielkonferenz abhalten.

Ubisoft wird später im Jahr 2022 eine Konferenz abhalten

Die Informationen wurden von einem Ubisoft-Sprecher mit bestätigt Axiosdie angibt, dass die Konferenz „später im Jahr“ präsentiert wird.

In Ermangelung einer Messe wie der E3 lassen viele Verlage jedes Frühsommer-Event aus. Im vergangenen März hat Electronic Arts das EA Play-Event abgesagt, das normalerweise ebenfalls im Juni stattfindet. Der Redakteur hatte gesagt: „Die Dinge stimmen nicht, bis wir Ihnen alles an einem Tag zeigen.“ Auch hier stellen wir uns vor, dass es im Laufe des Jahres weitere Präsentationen geben wird.

Damit sind die Chancen in diesem Jahr größer, dass sich Spiele von Ubisoft und EA auf PlayStation- oder Xbox-Konferenzen auf die eine oder andere Weise präsentieren. Wir treffen uns heute Abend auch, um die Sony-Konferenz live ab Mitternacht nachzuholen!

Was Ubisoft betrifft, müssen wir warten, bevor wir herausfinden, wann und wo seine zukünftigen Projekte vorgestellt werden, und es gibt noch viel mehr! Hier eine nicht erschöpfende Liste:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here