Trailer 3000 Jahre warten auf dich: Idris Elbas Genie in Fury Road – Actus Ciné

„3000 Years Waiting For You“, der neue Film von George Miller (Mad Max Fury Road) enthüllt sein erstes Bild! Er kommt am 24. August 2022 in die Kinos.

Nach sieben langen Jahren Mad Max Fury Road, die das Dynamit des Actionfilms eliminiert haben, kehrt George Miller mit 3.000 Years Waiting for You!

Dieser fantastische Film, der bei den Filmfestspielen von Cannes außer Konkurrenz präsentiert wurde, bringt uns Althea Binnie, gespielt von Tilda Swinton.

Obwohl sie mit ihrem Leben zufrieden ist, sieht sie die Welt skeptisch. Eines Tages trifft sie auf einen Geist, gespielt von Idris Elba, der ihr anbietet, ihr im Austausch für ihre Freiheit ihre drei Wünsche zu erfüllen.

Aber Alicia weiß genug, um zu ignorieren, dass Wunschgeschichten in Märchen böse enden. Dann plädiert er für ihren Fall, indem er ihr von seiner außergewöhnlichen Vergangenheit erzählt. Von seinen Geschichten verführt, formuliert sie plötzlich einen Wunsch.

Nachdem er 2018 Vorsitzender der Jury wurde, meldet sich George Miller, der legendäre Regisseur der Mad-Max-Reihe, mit Briefen zurück „Ein sehr guter Film, mehr noch“Laut Thierry Frémaux, Präsident der Filmfestspiele von Cannes.

3000 Jahre warten auf dich sieht so aus Eine Art Reflexion über die Weltgeschichte, wie sie begann und wie sie enden wird.. Und „Minifilm“ dargestellt als „Du bist Mad Max“Das wunderbare Duo bringt zusammen: Idris Elba und Tilda Swinton.

Die ersten Bilder dieses atypischen Werks, das an die optischen Täuschungen von Terry Gilliam (Baron Münchhausen, Fisher King, Don Quijote) erinnert, versprechen eine absurde und extravagante Geschichte.

Metropolitan enthüllte auch ein cooles Poster. Es ist inspiriert von der „Apotheose des Herkules“ (François Lemoine, 1736), einem Fresko, das im Salon d’Hercule im Schloss von Versailles ausgestellt ist.

Wir werden keine 3.000 Jahre Zeit haben, um auf die Veröffentlichung des Films zu warten, der am 24. August in Frankreich eintreffen wird. George Miller wird sich dann den Dreharbeiten zum ersten Teil des Films „Mad Max Fury Road“ mit dem Titel „Furiosa“ widmen können, dessen erster Teil im Juni stattfinden soll.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here