Steuer für langsame Lkw

Deflation – Aufgrund des Rückgangs der Energiepreise kann diese mehrfach verschobene Maßnahme im Jahr 2025 umgesetzt werden.

Straßburg (Unterrhein)

Wieder einmal spielt die „Lkw-Steuer“ Unglück. Oder besser gesagt „R-Pass“, so der von der Europäischen Gemeinschaft des Elsass (CEA) gewählte Name. Seit 2005 und der Einführung der Maut, der in Deutschland eingeführten Lkw-Maut, sind Versuche gescheitert, den Zustrom ausländischer Lkw einzudämmen, die gesperrte Straßen und Autobahnen auf der Nord-Süd-Achse im Elsass blockieren. 2013 wurde die Erfahrung, die von elsässischen Mandatsträgern behauptet wurde, vor den bretonischen Demonstrationen der „Red Berets“ gleichzeitig mit den Ökosteuern begraben. Neuer Test, als ECA in 1 erstellt wurdeEr ist Januar 2021. Sein Präsident, Frederic Perry, erhielt vom Staat die Übertragung von Nationalstraßen mit der Möglichkeit, die berühmte Steuer zu erheben, „Im Namen der Segregation zwischen den Gemeinschaften“.

Am 28. Februar verabschiedete das Parlament schließlich den angestrebten Gesetzentwurf „Um den Verband der ägyptischen Köche (ECA) mit den Werkzeugen auszustatten, um den Strom von…

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 68 % zu entdecken.

Um Ihre Freiheit zu entwickeln, müssen Sie Ihre Neugier entwickeln.

Unverbindlich abonnieren

Bereits abonniert? Anmelden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here