Sorrento gibt den Hauptkandidaten für einen proteinbasierten COVID-19-Impfstoff – DYAI-100 – bekannt, der bei Tieren, die gegen SARS-CoV-2 und mehrere besorgniserregende Schlüsselvarianten geimpft wurden, robuste Immunantworten hervorruft

Sorrento gibt den Hauptkandidaten für einen proteinbasierten COVID-19-Impfstoff – DYAI-100 – bekannt, der bei Tieren, die gegen SARS-CoV-2 und mehrere besorgniserregende Schlüsselvarianten geimpft wurden, robuste Immunantworten hervorruft
  • Die Immunisierung mit einem proteinbasierten Immunogen, DYAI-100, einer Rezeptorbindungsdomäne (RBD) für SARS-CoV-2, führte in präklinischen Studien zu einer robusten B-Zell-Immunität mit robuster Seroidentifizierung des nativen SARS-CoV-2-Virus und Die wichtigsten besorgniserregenden Variablen (Alpha, Beta, Gamma und Delta; „flüchtige organische Verbindungen“).

  • Das Serum immunisierter Mäuse zeigte eine starke Neutralisierung der Virusinfektion durch natives SARS-COV-2 und wichtige VoCs, wie Beta und Delta, und in geringerem Maße Gamma. im Labor In einer Lebendvirus-Herausforderung das Vero-E6-Zellmodell.

  • Sorrento und sein Kooperationspartner Dyadic International, Inc. , arbeiten zusammen, um IND-Aktivierungsstudien abzuschließen, um IND für Impfversuche beim Menschen weltweit bereitzustellen.

  • Ein polyvalenter RBD-basierter Impfstoff, der RBDs von SARS-CoV-2 und wichtige VoCs in der Entwicklung verwendet, um als universeller Impfstoff und potenziell als globaler Booster für andere COVID-19-Impfstoffe zu dienen.

SAN DIEGO, 19. August 2021 (GLOBE NEWSWIRE) — Sorrento Therapeutics, Inc. wurde eingeführt. (Nasdaq: SRNE, „Sorrento“), ein klinisches und kommerzielles biopharmazeutisches Unternehmen, das neue Therapien zur Behandlung von Krebs, Schmerzen und COVID-19 entwickelt, ist heute eine Preprint-Publikation und kann unter folgender Adresse abgerufen werden: https://www.biorxiv.org/content/10.1101/2021.08.17.456704v1.full.pdf. Die Veröffentlichung beschreibt präklinische Impfstudien eines neuen proteinbasierten COVID-19-Impfstoffkandidaten, DYAI-100, der lizenziert und entwickelt wurde. Ein neuartiger RBD-basierter COVID-19-Impfstoffkandidat hat in präklinischen Studien die Fähigkeit gezeigt, robuste B-Zell-Immunantworten gegen den ursprünglichen SARS-CoV-2-Stamm und seine aufkommenden Varianten, einschließlich Beta und Delta, zu neutralisieren.

Die Etablierung eines proteinbasierten Impfstoffkandidaten, der Schutz gegen natives SARS-CoV-2 und aufkommende VoCs bietet, hat sich als schwierig erwiesen. Die Veröffentlichung berichtet über die schützenden neutralisierenden Aktivitäten von Seren von Tieren, die durch Immunisierung mit einer rekombinanten Spike-Protein-Rezeptor-Bindungsdomäne (RBD) in Kombination mit einem intramuskulären Aluminiumphosphat-Adjuvans gegen ein breites Spektrum von SARS-CoV-2-Viren und wichtigen VoCs immunisiert wurden. Die Immunisierung von Mäusen mit einem RBD-Protein-Impfstoff mit einem einfachen Aluminiumphosphat-Adjuvans produzierte IgG-Antikörper, die das Spike-Protein des SARS-CoV-2-Prototyps sowie VoCs wie Alpha („UK“) und Beta („Südafrika“ erkennen) ), Gamma („Brasilien/Japan“) und Delta („Indien“). Die Immunisierung des RBD-Proteins induzierte die Th1-Polarisationsaktivierung von CD4-positiven T-Zellen. Darüber hinaus führte die Immunisierung mit RBD-Protein zur Produktion von IgG.-Antikörpern in vivo, das eine hohe neutralisierende Aktivität gegen lebendes SARS-CoV-2, hoch übertragbare VoCs, Beta und Delta sowie in geringerem Maße Gamma ausübte. Somit stellt DYAI-100 einen vielversprechenden Kandidaten für die Impfung gegen COVID-19 dar, der ein breites Schutzspektrum gegen neu auftretende SARS-CoV-2-VOCs bieten könnte.

Über Sorrento Therapeutics, Inc.

Sorrento ist ein klinisches Stadium, das sich auf Antikörper konzentriert, ein biopharmazeutisches Unternehmen, das neue Therapien zur Behandlung von Krebs und COVID-19 entwickelt. Der multimodale und mehrgleisige Ansatz von Sorrento zur Krebskontrolle wird durch umfassende immunonkologische Plattformen ermöglicht, einschließlich wichtiger Vermögenswerte wie ganz-humane Antikörper (die G-MAB™-Bibliothek), Immunzelltherapien im klinischen Stadium („CAR- T“, „DAR“ -T™“), Antikörper-Wirkstoff-Konjugate („ADCs“) und neoplastisches Virus im klinischen Stadium („Seprehvir™“). Sorrento entwickelt auch potenzielle antivirale Therapien und Impfstoffe gegen Coronaviren, darunter COVIGUARD™, COVI-AMG™, COVISHIELD™, Gene-MAb™, COVI-MSC™ und COVIDROPS™; und diagnostische Testlösungen, einschließlich COVITRACK™, COVISTIX™ und COVITRACE™.

Das Engagement von Sorrento für lebensverbessernde Therapien für Patienten zeigt sich auch in unseren Bemühungen um die Entwicklung eines niedermolekularen, nicht-opioiden Schmerzmanagement-Agonisten (TRPV1), Resiniferatoxin („RTX“) und SP-102 (10 mg, Dexamethason-Natrium). Phosphate Viskoses Gel) (SEMDEXA™), eine neue viskose Gelformulierung von Kortikosteroiden, die häufig zur epiduralen Injektion zur Behandlung von lumbosakralen radikulären Schmerzen oder Ischias verwendet wird, vermarktet ZTlido® (topisches Lidocain-System) zu 1,8 % zur Behandlung von postherpetischer Neuralgie. RTX hat die Phase-IB-Studie für hartnäckige Schmerzen im Zusammenhang mit Krebs und die Phase-1B-Studie bei Patienten mit Osteoporose abgeschlossen. SEMDEXA befindet sich in einer zulassungsrelevanten Phase-III-Studie zur Behandlung von lumbosakralen Wurzelschmerzen oder Ischias. ZTlido® wurde am 28. Februar 2018 von der FDA zugelassen.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.sorrentotherapeutics.com.

vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung und alle Aussagen, die für und während einer Präsentation oder eines Meetings gemacht werden, enthalten zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf Sorrento Therapeutics, Inc., gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen von Abschnitt 21E des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und unterliegen Risiken und Unsicherheiten Dies könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen abweichen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören Aussagen zu DYAI-100 und seinen Eigenschaften, einschließlich seiner Induktion einer starken neutralisierenden Aktivität gegen SARS-CoV-2 und seine besorgniserregenden Varianten, einschließlich Alpha, Beta, Gamma und Delta; Zusammenarbeit zwischen Sorrento und Dyadic, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Entwicklung des DYAI-100 und den Abschluss von IND-Befähigungsstudien für das DYAI-100; Potenzial für die Verwendung von DYAI-100 als universeller Impfstoff und als globaler Booster für andere COVID-19-Impfstoffe; Die Fähigkeit eines RBD-Protein-basierten Impfstoffs, einschließlich DYAI-100, bei intramuskulärer Verabreichung in Kombination mit einem Adjuvans, einschließlich eines Aluminiumphosphat-Adjuvans, eine starke Immunität hervorzurufen und IgG-Antikörper gegen SARS-CoV-2 und seine besorgniserregenden Varianten zu produzieren; Sorrento erwartet, die Lizenzrechte für den DYAI-100 von Dyadic zu erwerben. Zu den Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse wesentlich und nachteilig von denen in unseren zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, gehören unter anderem: Risiken im Zusammenhang mit Sorrento Technologies und seinen Aussichten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Risiken im Zusammenhang mit die behördliche Genehmigung von DYAI anzustreben- 100; Klinische Entwicklungsrisiken, einschließlich laufender Risiken, Zeitplanung, Kosten, Ergebnisse klinischer Studien und Produktentwicklungsprogramme; Risiko von Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Erlangung behördlicher Genehmigungen; das Risiko, dass die Ergebnisse klinischer Studien einen oder alle Endpunkte einer klinischen Studie nicht erfüllen und dass Daten, die aus solchen Studien generiert werden, die Einreichung oder behördliche Zulassung nicht unterstützen; Risiken, dass die Ergebnisse früherer Tests, Studien und Studien möglicherweise nicht in zukünftigen Studien und Studien repliziert werden; Risiken bei der Herstellung und Lieferung von pharmazeutischen Produkten; Risiken im Zusammenhang mit der Nutzung des Fachwissens seiner Mitarbeiter, verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften und Partner, um Sorrento bei der Umsetzung seiner Kandidatenstrategien für ein therapeutisches Antikörperprodukt zu unterstützen; Risiken im Zusammenhang mit den globalen Auswirkungen von COVID-19; und andere Risiken, die in den jüngsten periodischen Berichten von Sorrento, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden, beschrieben sind, einschließlich des Jahresberichts von Sorrento auf Formular 10-K für das am 31. Exchange Commission, einschließlich der in diesen Einreichungen genannten Risikofaktoren. Anleger werden gewarnt, sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Datum dieser Pressemitteilung gelten, und wir verpflichten uns nicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Medien- und Investor Relations
Alexis Nahama, DVM (Vizepräsident für Unternehmensentwicklung)
Email: [email protected]

Sorrento® und das Sorrento-Logo sind eingetragene Marken von Sorrento Therapeutics, Inc.

G-MAB ™, DAR-T ™, SOFUSA ™, COVIGUARD ™, COVI-AMG ™, COVISHIELD ™, Gene-MAb ™, COVIDROPS ™, COVI-MSC ™, COVITRACK ™, COVITRACE ™ und COVISTIX ™ sind Marken von Sorr Therapeutics , Inc.

SEMDEXA™ ist eine Marke von Semnur Pharmaceuticals, Inc.

ZTlido® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Scilex Pharmaceuticals Inc.

Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

© 2021 Sorrento Therapeutics, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here