Schlechte Nachrichten, Netflix erhöht wieder die Preise

Markeninhalt
Zivilisation

Die Änderung wird für Abonnenten ab dem 14. Oktober vorgenommen.

Pech für Netflix-Abonnenten, die Plattform ist dabei, alle ihre Preise zu erhöhen. Zum ersten Mal seit der Einführung in Belgien im Jahr 2014. Sollten die beiden teureren Varianten Anfang 2020 wirklich einen Aufwärtstrend verzeichnen, sind diesmal alle Abos beteiligt. Somit ist die Formel “ Basic „(Standardauflösung und maximal 1 Bildschirm gleichzeitig) sinkt von 7,99 auf 8,99 € pro Monat, Abonnement“ Basic „(HD und bis zu zwei Bildschirme gleichzeitig) wird von 11,99 Euro auf 13,49 Euro steigen und schließlich die Veröffentlichung“ Ausgezeichnet (Ultra HD und vier Bildschirme) Es kostet jetzt 17,99 Euro im Vergleich zu 15,99 zuvor.

Diese Preisänderung gilt sofort für neue Abonnenten und für andere wird die Anpassung ab dem 14. Oktober schrittweise eingeführt. Kunden erhalten eine E-Mail-Warnung, dass die Änderung je nach Rechnungsdatum bis zu zwei Monate dauern kann, bevor sie wirksam wird.

Lesen Sie auch> Netflix: Hier sind die 10 meistgesehenen Filme und Serien in der Geschichte der Plattform

Netflix begründete seine Preisänderungen mit den jüngsten Investitionen in neue Serien und Filme sowie Produktverbesserungen. „Wir werden unser Angebot weiter ausbauen. Wir haben vor kurzem die zweite Staffel der ursprünglichen belgischen Serie „Into the Night“ gestartet und weitere belgische Neuproduktionen sind in naher Zukunft geplant.“Das teilte der amerikanische Riese in einer Erklärung mit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here