Russische und ukrainische Luftangriffe wurden gemeldet

An der Front kam es am Dienstag zu großangelegten Angriffen. Die Kanoniere auf beiden Seiten lieferten sich erbitterte Artillerie-Duelle.

Ein Kampfflugzeug der russischen Armee. Pawel Golowkin/AP

Russische und ukrainische Kampfflugzeuge haben am Dienstag gegnerische Stellungen in der Ostukraine angegriffen. Zudem lieferten sich die Kanoniere beider Seiten erbitterte Artillerie-Duelle, teilte der ukrainische Generalstab am Abend mit, ohne die genauen Positionen anzugeben. Ukrainischen Quellen zufolge wurden zwei russische elektronische Kriegssysteme zerstört. Die Informationen können nicht unabhängig überprüft werden.

Aus der kleinen Stadt Avdiivka im Donbass wurden neue russische Artillerieangriffe gemeldet. Obwohl die verbliebenen Einwohner in letzter Zeit mehrmals aufgefordert wurden, die Stadt zu verlassen, bleiben laut Bürgermeister Vitaly Barabash Zivilisten in der Stadt. „Es gibt immer noch acht Kinder in der Stadt, aber man muss ein Spion sein, der darauf aus ist, sie zu finden“, zitierte ihn die Ukraineska Pravda. Avdiivka liegt etwa 15 Kilometer nördlich der von Rebellen und Russen gehaltenen Stadt Donezk.

Bild der Informationsbox

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here