Registrierter Börsengang für Coinbase, einen Kryptowährungsaustausch

Coinbase hat sein bestes Debüt an der Wall Street nicht verloren: Für seine erste Notierung an der Nasdaq schloss der Anteil dieser US-Website für den Austausch von Kryptowährungen am Mittwoch, dem 14. April, bei 328,28 USD (5 275). Dies ist höher als der Referenzpreis von 250 USD, der am Dienstagabend kontaktiert wurde.

Damit ist die Bitcoin-Börse die größte Schätzung, nämlich 86 Milliarden US-Dollar (ca. 72 Milliarden Euro), die öffentlich an ein US-amerikanisches Unternehmen vergeben wurde. Facebook hält den bisherigen Rekord mit einem Marktwert von 81 Milliarden US-Dollar im Jahr 2012.

Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Lesen Sie dies auch Der vernichtende Börsengang von Bitcoin Exchange Coinbase

Die Aktien von Coinbase, das unter dem COIN-Index gehandelt wird, stiegen innerhalb von Minuten nach der Rückkehr an den US-Aktienmarkt auf fast 30.430.

Um die Wall Street zu betreten, verwendete Coinbase eine Live-Liste. Das Verfahren ermöglicht es denjenigen, die bereits Aktionäre sind, ihre Aktien zu bewerten, aber das Unternehmen sammelt derzeit kein neues Geld.

Der erste Tag, an dem „keine Entscheidungen getroffen werden dürfen“

Coinbase wurde 2012 in San Francisco (Kalifornien) von Brian Armstrong, einem ehemaligen Ingenieur bei Airbin, und Fred Ersham, einem ehemaligen Geschäftsmann bei Goldman Sachs, gegründet und ermöglicht Ihnen den Kauf und Verkauf von fünfzig Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin und Ether. Herr, der 20% der Anteile an der Plattform hält und die Position des CEO innehat. Es wird erwartet, dass Armstrong in die Liste der 100 reichsten Menschen der Welt aufgenommen wird, die bald vom Business Magazine erstellt werden. Forbes, Schritt Das Wall Street Journal.

Als Teil der Ankunft von Coinbase ist Bitcoin in den letzten Tagen weiter gestiegen und ist am Mittwoch auf fast 65.000 gestiegen. Am Mittwochabend stieg sie auf 62.000 US-Dollar.

“Der erste Handelstag erlaubt keine Entscheidungen”, Warnt Art Hogen vor National Holdings. “Wir müssen die ersten drei Monate warten, um zu sehen, ob diese Aktie der Volatilität von Kryptowährungen folgt.” Er warnt. “Dies ist eine erfolgreiche Einführung in die Börse für ein Unternehmen, in das große Finanzinstitute jetzt investieren können.”, Herr. Hogan fügt hinzu.

Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Lesen Sie dies auch Im Jahr 2021 wird Bitcoin weiterhin die Blicke auf sich ziehen

Bitcoin erfreut sich seit Monaten großer Beliebtheit, von Unternehmen wie Tesla bis hin zu Banken wie Morgan Stanley, die es Kunden ermöglichen, ein Elektroauto mit dieser Währung zu kaufen, um die Währung für ihre Kunden zugänglich zu machen. PayPal hat beschlossen, Kryptowährungstransaktionen mit vermögenden Kunden oder Zahlungsdiensten zu akzeptieren.

“Vektoren der Spekulation”

Während Coinbase vom Aufstieg der Königin der Kryptowährungen und anderer virtueller Währungen von Äther zu Litcoin profitiert hat, stößt sein operativer Sektor auch bei Regulierungsbehörden auf Skepsis, die sich Sorgen über die Verwendung von Kryptowährungen für illegale Zwecke machen.

Herr. Armstrong gab am Mittwoch auf CNBC zu, dass Kryptowährung eine der Hauptbedrohungen für die Operation sei. “Jetzt, da Coinbase ein börsennotiertes Unternehmen ist, werden wir mehr Nachforschungen darüber anstellen, was wir tun, und die Leute wollen die damit verbundenen Auswirkungen verstehen.”, er sagte. “Wir halten uns gerne an die Regeln. Alles, was wir verlangen, sollte wie herkömmliche Finanzdienstleistungen behandelt und nicht für die Zugehörigkeit zum Kryptowährungsraum bestraft werden.”, Er fügte hinzu.

Lesen Sie dies auch Bitcoin Cross baut das Geschäft des amerikanischen Start-ups Coinbase auf

US-Notenbankchef Jerome Powell forderte am Mittwoch Kryptowährungen “Vektoren der Spekulation”. “Niemand benutzt sie für Zahlungen wie Dollar”Er regierte während einer Veranstaltung per Videokonferenz.

Coinbase wurde kürzlich von der US-amerikanischen Futures and Derivative Controller CFTC wegen angeblicher Bereitstellung von Informationen zurückgezogen “Falsch, Falsch oder Falsch” Für Kryptowährungen und Marktabwicklung zwischen 2015 und 2018. Ohne seine Fehler anzuerkennen, zahlte das Unternehmen eine Geldstrafe von 6,5 Millionen US-Dollar und musste das Datum des Eintritts in die Wall Street verschieben.

Nach Schätzungen der Gruppe stieg der Standortumsatz im ersten Quartal stark auf 1,8 Milliarden US-Dollar im ersten Quartal. Der Gewinn reicht von 30 730 Millionen bis 800 Millionen.

Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Lesen Sie dies auch Die USA sind offen für Bitcoin, und die französischen Banken sind vorsichtig

Welt mit AFP

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here