Oyonax führte zur Pause gegen die Provence nach Hause

Jopping World Fünfzehn Interview Remi Bonfils: Kapitän der französischen Mannschaft?

Der Anstoß ist gegeben und Provence Rugby führt die Diskussion in den ersten Minuten mit voller Ballkontrolle.

Oyonnax steht der aufregendsten Rugby-Mannschaft der Provence gegenüber, mit starken Angriffen, die die Einheimischen nach vorne drängen.

Die Zuschauer brauchten 5 Minuten, um den ersten Versuch nach einem Low Kick zu treffen. Wechsel fehlgeschlagen, Ergebnis 0-5.

USO öffnet seinen Konter nach 14 Minuten Spielzeit nach einem Fehler von Alexandre Flanquard im gegnerischen Spiel. Jules Solan traf gerade vom Elfmeterpunkt, jetzt steht es 3:5.

Aixois reagierte sofort mit einem neuen Versuch von Flügelstürmer Kevin Fly in der Ecke. Es scheiterte erneut am Florentiner Massaker.

Das Provence-Rugby ist beim dritten Versuch völlig ausgebrannt und ist nach einer guten Ballarbeit, die Ax nach vorne brachte, bereits ein Offensivbonus. Eroni Chow schmeichelte nach einer Reihe von Pässen. Enzo Cellphone traf zum 3-17.

Die Provencals halten sich gut in der Abwehr und dürfen 4 Minuten vor Ende des ersten Drittels nicht gehen. Die Oyomans sind offensichtlich von der Eifersucht ihrer Feinde überwältigt.

Jules Solan verkürzte den Abstand und ließ sein Team trotz des Abstands nach einem großartigen Elfmeter auf 11 Punkte zurückkehren.

Es ist die Hälfte der Zeit in Charles-Methane und Oyonax ist völlig unmarkiert.

Oyonox- Provence-Rugby : 6-17

Zusammenfassung

Das Provence-Rugby zeigte Leistung und Pragmatismus und dominierte logischerweise die Oomens in dieser ersten Halbzeit.
Finden Sie die neuesten PRO D2-Neuigkeiten auf Quinze Mondial.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here