OM in „fortgeschrittenen Verhandlungen“ mit Witzel

OM und Axel Witsel befinden sich nach unseren Informationen in „fortgeschrittenen Verhandlungen“ über einen Zweijahresvertrag. Der belgische Nationalspieler Borussia Dortmund ist seit Vertragsende ablösefrei.

Solide Führung für Axel Witsel OM. Laut L’Equipe bestätigt RMC Sport dieses Interesse an dem 33-jährigen Mittelfeldspieler. Nach unseren Informationen bestätigen mehrere Quellen aus dem Umfeld des Klubs aus Marseille und des belgischen Nationalspielers „fortgeschrittene Verhandlungen“ im Zusammenhang mit dem Zweijahresvertrag. Die Details zum Abschluss dieser Übertragung müssen noch geklärt werden. Schließlich wartet OM ungeduldig auf das grüne Licht von DNCG. Der Finanzwächter des französischen Fußballs kündigte am 31. Mai an, dass er an der Regel „bleiben“ werde, insbesondere an der Verlängerung, um „Buchhaltungsunterlagen“ auszustellen.

>> Informationen direkt vermarkten

Zum Vertragsende in Dortmund

Mit 123 Einsätzen für die Red Devils, 12 Toren, steht er nach Vertragsende bei Borussia Dortmund ablösefrei. Witzel, der beim Standard de Lüttich trainierte, verbrachte vier Spielzeiten beim deutschen Klub. In der vergangenen Saison spielte er in 41 Spielen in allen Wettbewerben für 2 Tore in der Bundesliga.

Vor seinem Wechsel in die Bundesliga trug Witzel die Farben des chinesischen Klubs DJ Tianhai (Januar 2017–August 2018), Zenith St. Petersburg (2012–2017) und Benfica Lissabon (2011–2012).

Analyse Simon RMC-Sportjournalist

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here