Oculus Quest öffnet Benachrichtigungen (SMS und Mail) für das iPhone


Das bevorstehende Update des Oculus Quest-Headsets von Facebook wird einige vom Benutzer angeforderte Funktionen einführen. Dazu gehört die Möglichkeit, direkt in der Virtual-Reality-Aktivität von ihrem iPhone aus auf Benachrichtigungen zuzugreifen. IOS-Benachrichtigungen werden über die Oculus App gesendet, damit Benutzer die Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm ihres Telefons sehen können, wenn sie den Kopfhörer verwenden. Sie müssen das Virtual-Reality-Headset nicht entfernen, um SMS oder E-Mails lesen zu können. Nur der angegebene Benutzer von Oculus Quest kann die Benachrichtigung sehen und niemand anderes. Dies wird der Job sein ”
bald Auf Android.

Eine weitere Funktion des Updates namens Live Overlay ermöglicht die Integration des realen Körpers des Spielers in das Spiel über die Kamera des Telefons. Diese Funktion kann in Virtual-Reality-Anwendungen mit Broadcast- und Aufzeichnungsoptionen verwendet werden. Benutzer können auch ihre eigene Stimme aufnehmen, während sie ein Spiel senden oder aufnehmen.

Das v29-Update enthält außerdem einen Dateimanager für im Headset gespeicherte Daten, eine Jumper-Verknüpfung, um die Anzeige der realen Umgebung zu vereinfachen, sowie personalisierte Anzeigen, die möglicherweise in Apps geschaltet werden.


Artikel von CNET.com angepasst von CNETFrance

Foto: Alexandre Bellault / CNET Frankreich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here