Laut Elon Musk wird ein humanoider Tesla-Roboter im September seine ersten Schritte machen

Der Schwefelmilliardär kündigte auf Twitter an, dass Tesla einen funktionierenden Prototyp von Optimus, seinem Roboterhaus, anbieten könnte.

Werden wir einen Tesla-Roboter in Bewegung sehen? Elon Musk meldete sich zu Wort Twittern Sie am 3. Junidass es die „AI Day“-Veranstaltung des Unternehmens von August auf September verlegte, um den „funktionierenden“ Prototyp von Optimus zu zeigen.

Erinnern Sie sich an Optimus, den menschenähnlichen Roboter, der sich um sich wiederholende und langweilige Aufgaben kümmert, „an die Menschen nicht mehr glauben“, so der Milliardär. Der Prototyp wurde während Teslas letztem KI-Tag im August 2021 enthüllt, und wie so oft bei Elon Musk ist es schwierig, Fakten von Geschichten zu trennen.

Tesla-Roboter // Quelle: Tesla

Weltneuheit

Tesla hat bereits mehrere Luxusprojekte versprochen, die nie verwirklicht wurden, wie ein Netz von solarbetriebenen Superchargern, Raketenreisen von Stadt zu Stadt oder ein selbstfahrendes Auto, das man die andere Seite des Landes nennen könnte.

Elon Musk ist sehr gut darin, mit der Presse zu spielen, besonders wenn es um Ablenkung geht. Sein Plan, Twitter zu übernehmen, ist ins Stocken geraten, da die FBI untersucht, ob er gegen die Regeln verstoßen hat, als er ursprünglich eine 9-prozentige Beteiligung an dem Unternehmen gekauft hat. Der Tesla-CEO kündigte außerdem an, dass er 10 % der Belegschaft des Unternehmens entlassen werde.

Anfang dieses Jahres sagte Elon Musk, dass die Optimus-Produktion bereits 2023 beginnen könnte. Wenn dies zutrifft, wird dieses Produkt die Wirtschaftlichkeit der Robotik verändern. Sogar Boston Dynamics, das einige der fortschrittlichsten zweibeinigen Roboter der Welt herstellt, ist noch experimentell.

Für mehr

Quelle: Ministerium für Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here