Lassen Sie uns den Bau von Häusern einschränken, Platz beanspruchen, Geräusche der deutschen Grünen

“Familienhäuser haben viel Platz, viel Baumaterial, viel Energie, was zu städtischem Wachstum und damit zu mehr Verkehr führt”, sagte Hofriter gegenüber Spiegel. Er schlug vor, dass es Familienhäuser waren, die zum “großen Mangel an Wohnraum” beigetragen hatten.

Er forderte die Kommunen auf, Entwicklungsprojekte zu nutzen, um “erschwingliche” Wohngebiete zu schaffen. “Es ist ein zentrales soziales Problem, insbesondere in unseren großen Städten”, sagt Hofriter. Es wird auch vorgeschlagen, die Befugnisse der örtlichen Behörden zu erweitern, um verlassene Häuser oder Orte zu erwerben, an denen der Eigentümer nicht gefunden werden kann.

Hofriters Worte kamen nach der umstrittenen Entscheidung der Grünen und der Sozialdemokraten im Stadtteil Hamburg-Nordstadt, keine zusätzlichen Familienhäuser in Entwicklungsprojekte für Neubauten einzubeziehen. Vertreter der Christlich-Demokratischen Partei (CDU) und anderer politischer Parteien haben gewarnt, dass dies zu höheren Immobilienpreisen und damit zu keiner Verfügbarkeit mehr führen könnte.

Die Hamburger Grünen argumentieren, dass es aufgrund des Platzmangels in der Stadt auch in früheren Entwicklungsprojekten keine Häuser gibt. Hofriter stellte fest, dass andere Stadtbezirke, angeführt von CDU-Vertretern, ähnliche Maßnahmen ergriffen haben und dass dies keinen solchen Sturm der Wut hervorrief.

Tausende Deutsche protestieren auf der Straße gegen steigende Mietpreise und Wohnungsnot

Laut Hoffrieder’s politischen Gegnern sind seine Worte jedoch ein Beweis für den gefährlichen Populismus der Grünen, der durch die Durchsetzung verschiedener Regeln zu Einschränkungen der deutschen Unabhängigkeit führt. “Die Grünen haben diesen populistischen und heiligen Ansatz erneut aufgehoben”, sagte SPD-Abgeordneter Soren Bardol.

“Dies ist ein Beispiel für eine familienfeindliche, ideologische Politik”, sagte Christian Baldoff, der führende Kandidat der CDU in Rheinland-Pfalz. Laut Daniel Fest von der rechten Demokratischen Demokratischen Partei (FDP) wollen die Grünen, dass die Menschen “den Traum vom Kauf eines Eigenheims loswerden”.

Einige Mitglieder der CDU verteidigten jedoch Hoffrieder. “Ich verstehe seine Vision der Stadterweiterung. Sie ist nicht nur für die Umwelt und das Klima komplex, sondern auch für die alternde Gemeinschaft”, sagte er. Glas CDU-Kandidatin für Leipziger Stadträtin und Bundestock Jessica Heller. Ein Einfamilienhaus sei ein “Luxusartikel”.

Die Grünen sind besorgt

In Grüns nach dem Blatt Tägliches Glas Das Gespräch war schrecklich. Nach Ansicht einiger Mitglieder der Hofriter-Partei geriet er in die Falle “provokativer Fragen” und war nicht vorsichtig genug, um ein wichtiges Thema zu beschreiben. Sie argumentieren, dass die Grünen die Wohnungsfrage nicht nur aus städtischer Sicht betrachten sollten.

Die Grünen befürchten, dass Hoffners Worte sie bei den bevorstehenden Regional- und Parlamentswahlen im Südwesten Deutschlands verletzen werden, bei denen Meinungsumfragen ihnen erhebliche Chancen bieten. Der Vorsitzende der Grünen, Robert Hebeck, versprach auf einer Pressekonferenz, dass “weiterhin Familienhäuser in Deutschland gebaut werden”.

Der grünsozialistische Mietstopp in Berlin ist vorbei und bedroht die Oppositionsgerichte

“Wir wollen es privaten Eigentümern erleichtern, Immobilien zu kaufen”, sagte Hebeck. Die Grünen fordern eine Senkung der Grunderwerbsteuer, eine Senkung der Gebühren für Immobilienmakler und die Einführung eines Immobilienregisters.

Nach Angaben der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) besitzen nur 45 Prozent der Bevölkerung in Deutschland Immobilien. Nach der Schweiz hat es die niedrigste Eigentumsquote in den OECD-Ländern.

Gemäß Studie der Deutschen Notenbank Gründe Hohe Immobilienerwerbssteuer, Hypothekenzinssteuerabzug für Immobilieneigentümer und bezahlbarer Sozialwohnungsbau sind kostengünstige Alternativen zum Wohneigentum.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here