Kylian Mbappé hat sich entschieden, bei PSG zu bleiben

Das Ende einer langen Spannung, die die Fußballwelt in Spannung versetzte! An diesem Samstag traf Kylian Mbabane ihre Entscheidung über ihre Zukunft. Der französische Nationalspieler hat das Verlängerungsangebot von PSG angenommen und ist daher in Paris, teilte die Entourage des Spielers an diesem Samstag franceinfo mit. Mehrere Medien veröffentlichten die Informationen: L’Equipe, Marca, Le Parisien-Today in Frankreich und RMC.

Mit seinem Ende Juni auslaufenden Vertrag zögerte Paris Saint-Germain lange mit Superstar Real Madrid.

Der 23-jährige Pandey wird an diesem Samstagabend im Parc des Princes sein letztes Spiel der Saison 1 der Liga gegen die Mets bestreiten. Kalenderchance, auch sein erstes Spiel als PSG-Spieler bestritt er gegen Mosel.

Ligu1 Highscorer und Hilfegeber

Young Prodigy begann seine Karriere bei AS Pondicherry und wechselte später zum Trainingszentrum Clarifontine in Monaco. 2017 gewann er mit Monacos seinen ersten französischen Meistertitel. Nach dieser erfolgreichen Saison verließ er den Bundeskanzler, um sich dem Capital Club anzuschließen.

In diesem Jahr versetzte Kylian Mbabane die Zähler in Panik und wurde der erste Spieler, der in derselben Saison sowohl den besten Torschützen als auch den besten Assistenten in der Liga 1 beendete. Seit Beginn seiner Profikarriere im Jahr 2015 hat der Stürmer getroffen 195 Tore in allen WettbewerbenSowie 26 Tore für die französische Nationalmannschaft.

Zum dritten Mal in ihrer Karriere wurde Kylian Mbabane beim UNFP Cup am 15. Mai zur besten Spielerin der französischen Meisterschaft gewählt.

Am Freitagabend bestätigte PSG den Abgang von Flügelstürmer Angel de Maria. Er stammt aus Argentinien, wo er sieben Jahre beim Capital Club verbrachte, und wurde zum besten Assistenzausrüster aller Zeiten bei PSG.

Vereinbarung zur Vertragsverlängerung von Kylian Mbabane bei Paris SG „Schande über den Fußball“Das sagte Javier Tepas, Präsident der spanischen Profiliga. „Nachdem PSG in den letzten Saisons 700 Millionen verloren und 600 bis 600 Millionen an Gehältern verdient hat, was tut PSG, um Mbappé mit viel Geld zu unterstützen? Der spanische Staatschef schrieb auf Twitter, die Medien berichteten, dass eine Einigung zwischen dem Stürmer und PSG erzielt worden sei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here